AfB Schleswig-Holstein

Kontakt

Sie haben Anregungen für uns oder Fragen und möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen?

Gerne!

Elke Krüger-Krapoth

E-Mail an Elke Krüger-Krapoth

Webmaster
Mehr Babies im Krankenhaus Preetz!

Veröffentlicht am 08.03.2018, 19:23 Uhr     Druckversion

Traditionell besuchen die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion immer wieder Akteure und Einrichtungen im Kreis Plön, so haben Katy Hagelberg, Christel Seick, Nazan Komral, Norbert Maroses und Kai Bellstedt der Klinik Preetz einen Besuch durchgeführt.

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Klinik Preetz, dem Alten- und Pflegeheim sowie des Rettungsdienstes, Hermann Bölting, erläuterte dieser die aktuelle wirtschaftliche Situation aller drei Einrichtungen. Diese ist als durchweg positiv zu bezeichnen. Die Patientenzahl in der Klinik steigt stetig, das Alten- und Pflegeheim (APH) ist voll ausgelastet und der Rettungsdienst ist gut aufgestellt. Im Gegensatz zu anderen Kliniken ist außerdem die Geburtenklinik gut aufgestellt. Hier ist eine Steigerung von 7 % zu verzeichnen.

„Die Zahlen bestärken uns in der Auffassung, dass der Schritt 2008, eine GmbH zu gründen, vollumfänglich richtig war“, so der sozialpolitische Sprecher Kai Bellstedt. Die Klinik gehört aus Sicht der SPD in öffentliche Hand und darf nicht zum Spielball von Spekulanten werden. Insgesamt sind in den drei Bereichen rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Einen Fachkräftemangel spürt insbesondere das Alten- und Pflegeheim nicht, da hier auch stetig im Haus ausgebildet wird. Insgesamt stehen hier 9 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Für die Zukunft stehen die Erweiterung und Modernisierung des Alten- und Pflergeheims und die Weiterentwicklung der Klinik ganz oben auf der Agenda. Für den Rettungsdienst wird kurzfristig ein Neubau in Preetz entstehen. „Die SPD-Fraktion wird die Klinik sowie die anderen Bereiche weiterhin konstruktiv begleiten, um stets für eine optimale medizinische Versorgung der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen,“ so Kai Bellstedt abschließend.

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
AfB-Bundesvorstand - Pressemitteilung

Ulf Daude und Martin Rabanus: Am Tag der Bildung ein Zeichen für Aufstieg durch Bildung setzen!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.

Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten für SchülerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr