AfB Schleswig-Holstein

Kontakt

Sie haben Anregungen für uns oder Fragen und möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen?

Gerne!

Fabian Reichardt, Landesvorsitzender der AG für Bildung SH

Kontakt: http://www.spd-net-sh.de/afb/index.php?mod=content&menu=10&page_id=11887

 

Webmaster
SPD Kreisverband Schleswig Flensburg Quartalsbrief 4 /2019

Veröffentlicht am 08.10.2019, 17:06 Uhr     Druckversion

Liebe Genossinnen und Genossen,

bevor wir euch über die geplanten Termine und Veranstaltungen bis zum Jahresende informieren, möchte ich ganz herzlich Stephan Dose zur gewonnenen Bürgermeisterwahl in Schleswig gratulieren.

Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein hat Stephan einen sehr engagierten und professionellen Wahlkampf geführt. Wir freuen uns, dass mit ihm unsere Kreisstadt nach 18 Jahren endlich wieder einen SPD Bürgermeister haben wird.

Hier die geplanten Termine des Kreisverbandes: Einladungen folgen

04.11. Kreisvorstandssitzung

05.11. Kommunale Runde für alle die in der Kommunalpolitik aktiv oder interessiert sind.

Auf Wunsch der letzten Runde werden wir folgende Themen behandeln:
FAG:  Ingo Degner berichtet zum aktuellen Sachstand zum Kommunalen Finanzausgleich
Kita: Der Gesetzentwurf ist eingebracht. Unser Ziel ist es, die Zahlen zusammenzutragen um zu schauen, was die Kita – Reform für die einzelnen Gemeinden und für die Eltern im Kreis bedeuten.
Dabei sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Sobald ihr die aktuellen Berechnungen für eure Gemeinden habt, meldet sie bitte an Gerhard Schulz im Kreisbüro.

18.11. Kreismitgliederkonferenz für alle Mitglieder

Themen: Auf dem Weg zum Bundesparteitag und der neuen Parteispitze, Bericht Sönke Rix, MdB,
Parteifinanzen, Bericht Stephan Bolln, Landesschatzmeister,

Weitere bekannte Termine aus den OV:

Am 11. Oktober feiert der OV Sörup sein 100-jähriges Jubiläum

Am 29. November JHV OV Kropp mit unserer Landesvorsitzenden Serpil Midyatli.

 

 

Aus den Arbeitsgemeinschaften:

AFB: 12.11. 18:00 Uhr, Inklusion – Geht`s weiter? 10 Jahre UN Behindertenrechtskonventionen, Schleswig „Alter Kreisbahnhof“

26.11. Jahreshauptversammlung

AG 60+: Trifft sich jeden 3. Mittwoch im Monat.
Nächster Termin am 16.10. 15:00 Uhr im AWO Servicehaus, Mathildenstraße Flensburg

AfA: Am 02.012. findet die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes statt.

Jusos: 08.11. Kreisvorstand, 21.11. Politik und Pizza, 14.12. Weihnachtsfeier

Nach dem Kreisparteitagsbeschluss hat der AK Umwelt im SPD Kreisverband sich neu gegründet. Sprecher*innen sind Dorothea Krug und Klaus Peter Herrig. Nächster Termin ist der 28.10. 19:00 Uhr im Kreisbüro.

Aus dem Wahlkreisbüro von Birte Pauls:

Runder Tisch Pflege am 18.10. 16:00 Uhr Schleswig „Alter Kreisbahnhof“, zu Gast Alexander Jorde (Autor des Buches „Kranke Pflege“), Einladung folgt.

Unser Weg zur neuen Parteispitze:

Vom 4.bis 25. Oktober kannst du bei der Mitgliederbefragung Deine Stimme abgeben – online oder per Brief. Am 26.Oktober wir das Abstimmungsergebnis wird veröffentlicht. Im Anschluss gibt es gegebenenfalls eine zweite Abstimmung zwischen Platz 1 und Platz 2. Vom 6. bis 8.Dezember wählt der Bundesparteitag den neuen Vorstand. Weitere Infos unter https://unsere.spd.de/home/

 

Und noch in eigener Sache:

Die SPD Schleswig-Flensburg unterstützt das „Volksbegehren zum Schutz des Grundwassers“

Damit diese Initiative erfolgreich werden kann, müssen innerhalb von 6 Monaten (2. September 2019 bis 2. März 2020) 80.000 Unterschriften von Wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern gesammelt werden. In der Geschäftsstelle der SPD Schleswig-Flensburg (Königstraße 4 in Schleswig) liegen ab Mitte Oktober die Formulare aus. Jeder kann vorbeikommen und seine Unterschrift abgeben. Für die Ortsvereine stellen wir gerne Unterschriftenlisten zur Verfügung.

Das Kreisbüro ist bis zum 21.10 urlaubsbedingt nicht besetzt.

Rückfragen bis dahin gerne an mich.

Im Namen des Kreisvorstandes

Herzliche Grüße

Birte Pauls

Homepage: SPD-Schleswig-Flensburg


Kommentare
Keine Kommentare
 
AfB SH zum landesweiten Semesterticket

Die AG für Bildung (AfB) in der SPD SH fordert eine solidarische Ausgestaltung des landesweiten Semestertickets. Diese muss eine niedrigschwellige Härtefallklausel für Studierende mit geringem Einkommen enthalten und durch eine solidere Finanzierung durch das Land einen bezahlbaren Preis für alle Studierenden sicherstellen. Weiterhin fordern wir ein landesweites Azubi-Ticket. Lesen Sie hier unseren Beschluss.

AfB-Bundesvorstand - Pressemitteilung

Ulf Daude und Martin Rabanus: Am Tag der Bildung ein Zeichen für Aufstieg durch Bildung setzen!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.

Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten für SchülerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr