AfB Schleswig-Holstein

Heute 21.10.20

SPD-Schleswig-Flensburg
19:00 Uhr, Vorstellungsrunde Direktkandidatur für die ...

Kontakt

Sie haben Anregungen für uns oder Fragen und möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen?

Gerne!

Fabian Reichardt, Landesvorsitzender der AG für Bildung SH

Kontakt: https://www.afb-sh.de/arbeitsgemeinschaft-fuer-bildung/

 

Webmaster

Landeskonferenz Arbeitsgemeinschaft für Bildung 2013

 

„Gute Bildung für unser Land beginnt vor Ort!“

„Gute Bildung für unser Land!“ - Daran arbeitet die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Schleswig-Holstein in ihren monatlichen Treffen und mit verschiedenen Themenschwerpunkten. Aus Sicht der AfB dürfen die Ebenen der Politik und Verwaltung sich dabei nicht abgrenzen, sondern müssen für die Schaffung von zukunftsfähige Bildungsstrukturen von der Kindertagesstätte bis zur Berufsausbildung und Universität während ihrer Planungen eng zusammenarbeiten und diese als konkrete Lösungen für das Gelingen vor Ort anbieten.

 

Am 7. Dezember 2013 fand in Neumünster die Landeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein statt. Dabei wurde turnusmäßig der gesamte AfB-Landesvorstand Schleswig-Holstein neu gewählt.

 

Weiter wurde auch inhaltlich gearbeitet: Dabei ging es speziell um die Herausforderungen für Bildung in der Kommunen und wie das Land diese dabei erfolgreich unterstützen kann und sollte. Der demografische Wandel, veränderte Rahmenbedingungen durch das Schulgesetz und weitere Einflüsse, wie z.B. PISA, die finanzielle Lage, Anforderungen des Arbeitsmarktes, freie Schulwahl u.v.m. stellen die Gestaltung von kommunalen Bildungslandschaften vor große Herausforderungen.

 

 

 

 

 

Ulf Daude, der bisherige und wiedergewählte Landesvorsitzenden der AfB, eröffnet die Landeskonferenz und begrüßt die Gäste aus allen Landesteilen, zu denen auch Ministerpräsident Torsten Albig und der SPD-Landesvorsitzende Ralf Stegner gehören.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Martin Habersaat und Hans-Werner Johannsen werden zu Beginn der Veranstaltung zum Wahlpräsidium gewählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ministerpräsident Torsten Albig wirbt für eine gemeinsame Gestaltung der Bildungspolitik für unser Land im Dialog. Wir müssen unsere Kinder und Jugendlichen stark machen und allen die Chance geben, ihre Potentiale und Ideen zu entwickeln. Gute Bildungspolitik für Alle ist zentrales Ziel der rot-grün-blauen Landesregierung und hat bei allen Beratungen erste Priorität.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landes- und Fraktionsvorsitzender Ralf Stegner betont noch einmal den Weg der Landespolitik der SPD, dass Bildung und ihre Strukturen von den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen her zu denken sind. Jede/r muss das Recht auf individuelle Förderung und auch eine zweite oder dritte Chance haben. Hierfür werden Schritt für Schritt die Mittel bereitgestellt werden. Bildungsausgaben sind direkte Investitionen in die Zukunft unseres Landes und werden sich vielfach rentieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen netten Grußworte von Vertreterinnen und Vertreter anderer Verbände der SPD Schleswig-Holstein wurden an die Anwesenden gerichtet. Es zeigt, dass die Kooperationen der AfB mit der SPD und den weiteren Arbeitsgemeinschaften der SPD Schleswig-Holstein sehr gut funktionieren. Diese werden weiter ausgebaut und dabei gemeinsame Thementeams gebildet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulf Daude stellt anschließend seinen umfangreichen Tätigkeitsbericht der AfB Schleswig-Holstein vor und hält einen Ausblick für die weitere Arbeit. Die Versammlung entlastet den Vorstand anschließend einstimmig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulf Daude wird im weiteren Verlauf einstimmig als Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein wiedergewählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Stellvertreterinnen werden Sabine Devich-Henningsen, Dr.Ursula Dolinga und Thomas Waskow ebenfalls einstimmig bestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Beisitzer werden Thomas Bultjer, Johannes Kahlke,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manfred Marwede und Benjamin Raschke gewählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dirk Loßack, Staatssekretär im Ministerium für Bildung und Wissenschaft, referiert zum Thema "Neuerungen im Schulgesetz: Wie stärken wir unsere Bildungseinrichtungen und -strukturen für die Zukunft unseres Landes". Anschließend erfolgte eine intensive Diskussion mit dem Plenum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joachim Stolzenberg, stellv. Schulleiter der mit dem deutschen Schulpreis 2013 prämierten Anne-Frank-Schule in Bargteheide, referiert zum Thema „Gute Schule als Magnet: Ausgezeichnete Gemeinschaftsschule”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Bultjer referiert und diskutiert zum Thema „Gute Bildung in die Praxis umsetzen: Schulentwicklungsplanung in der Kommunalpolitik: Spannungsfelder und Lösungsmöglichkeiten"

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Beratung von Anträgen bedankt sich Ulf Daude bei den Anwesenden für ihr Interesse und die aktiven Diskussionsbeiträgen, wünscht einen angenehme Weihnachtstage und Jahreswechsel.

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein wird ihren Weg weiter gehen und sich dafür gemeinsam mit den Menschen, Verbänden und Organisationen einsetzen, dass Schleswig-Holstein das Bildungsland Nr.1 wird.

 

 

Weitere Fotos von der Landeskonferenz 2013 befinden sich hier.

 

 

Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein

 

 
AfB SH zum landesweiten Semesterticket

Die AG für Bildung (AfB) in der SPD SH fordert eine solidarische Ausgestaltung des landesweiten Semestertickets. Diese muss eine niedrigschwellige Härtefallklausel für Studierende mit geringem Einkommen enthalten und durch eine solidere Finanzierung durch das Land einen bezahlbaren Preis für alle Studierenden sicherstellen. Weiterhin fordern wir ein landesweites Azubi-Ticket. Lesen Sie hier unseren Beschluss.

AfB-Bundesvorstand - Pressemitteilung

Ulf Daude und Martin Rabanus: Am Tag der Bildung ein Zeichen für Aufstieg durch Bildung setzen!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.

Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten für SchülerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr