AsF Kiel

Standort: Startseite
Vielen Dank, dass Sie die Seiten der AsF Kiel besuchen !

 

"Wer eine menschliche Gesellschaft will,
muss die männliche überwinden."

(Erhard Eppler im Hamburger Parteiprogramm der SPD von 2007)


Aktion zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

An diesen historischen Schritt wollen wir mit einer Aktion erinnern. Ihr trefft uns

am Sa, 19. Januar 2019

um 11 Uhr

an der Holstenstr., Höhe Schevenbrücke (Europaplatz)

Plakat zum Frauenwahlrecht 1919Die kaiserliche Regierung strebte gegen Ende des 1. Weltkriegs zwar eine Wahlrechtsreform an, der Anspruch der Frauen auf politische Teilhabe sollte aber wieder ignoriert werden. Das widersprach der Forderung nach einem allgemeinen, gleichen und direkten Wahlrecht für alle Deutschen!

Nach der Revolution demokratisierte die Übergangsregierung, der „Rat der Volksbeauftragten“ unter Friedrich Ebert (SPD), in ihrem ersten Aufruf am 12. November 1918 das bisherige Wahlrecht mit einem Federstrich. Sie kündigte Wahlen an, „an denen alle über 20 Jahre alten Bürger beider Geschlechter mit vollkommen gleichen Rechten teilnehmen werden“.
Im Artikel 109, Abs. 2 der Weimarer Verfassung findet sich schließlich der Satz:

Männer und Frauen haben grundsätzlich
dieselben staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten.“

Die Wahl zur verfassunggebenden Nationalversammlung vom 19. Januar 1919 war die erste, an der Frauen als Wählerinnen und Gewählte teilnahmen. Über 80 Prozent der wahlberechtigten Frauen gaben ihre Stimme ab. Es kandidierten 300 Frauen. Von den insgesamt 423 Abgeordneten, die in die Nationalversammlung einzogen, waren 37 weiblich.

Die „B.Z. am Mittag“ berichtete in ihrer Ausgabe vom Wahltag: „Äußerlich vollzieht sich die Wahl von 1919 genauso wie die von 1912. Und doch hat die ganze Sache diesmal ein anderes Gesicht, denn erstens sitzt am Wahltisch als Beisitzer eine Frau – die hätte dort früher nichts zu suchen gehabt – und dann sind unter den Wählenden mehr als die Hälfte als weiblichen Geschlechts zu bezeichnen.“

Wir erinnern auch an Marie Juchacz, die erste Frau, die in einem deutschen Parlament eine Rede hielt.Marie Juchacz redet in Berlin, 1919

 

 

 

 

 

Marie Juchacz redet
in Berlin, 1919

Fotos: AdsD


Zuletzt geändert: 12.1.2019

 

 

 

Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 16.12.2018, 23:29 Uhr (1619 mal gelesen)
[Bildung]
Seit dem 14. Dezember 2018 informiert eine Stele auf Gut Seekamp in Schilksee über die dort angesiedelte Hans Kock Stiftung auf der einen Seite und über die „Kinderrepublik Seekamp“ auf der anderen. Die Infostele wurde von der Stadt aufgestellt, nachdem 2017 das 90-jährige Jubiläum der Kinderrepublik mit einer Veranstaltungsreihe gewürdigt wurde. Organisiert wurden die Veranstaltungen von einer Gruppe bestehend aus dem Arbeitskreis Geschichte der Kieler SPD, der Schilkseer Bürgerinitiative „Kulturpark Seekamp“ und dem OV Schilksee.

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 05.12.2018, 22:38 Uhr (1985 mal gelesen)
[Personen]
Rolf Fischer wurde für sein Engagement für die Kieler Stadtgeschichte geehrt. Dafür hat ihm der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. „Rolf Fischer hat die Auszeichnung wahrlich verdient. Er ist seit Jahrzehnten der Motor von vielen historischen Initiativen in Kiel und natürlich sind seine Bücher ein wichtiger Beitrag, um unsere Geschichte zu bewahren“, freut sich Gesine Stück, die Kreisvorsitzende der Kieler SPD. „Aber am schönsten ist es, Rolf zuzuhören. Wenn er
 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 03.12.2018, 20:34 Uhr (1844 mal gelesen)
[Umwelt]
Der jüngste Weltklimabericht, Demonstrationen im Hambacher Forst, potenzielle Fahrverbote in deutschen Großstädten: Umwelt- und Klimaschutz prägen die gesellschaftlichen Debatten, die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Zu vielen Fragen der Umwelt- und Klimapolitik möchte die SPD Kiel mit den Kielerinnen und Kielern ins Gespräch kommen und lädt während der SPD-Umweltwoche 2018 vom 3. bis zum 8. Dezember zu mehreren Veranstaltungen ein. „Gerade in der Kommunalpolitik haben wir die Chance,

 

170105 Aufrufe seit Mai 2004        
 
Erinnerung

Nächste Vorstands-
sitzung der AsF Kiel


noch kein Termin
17.00 Uhr
Walter-Damm-Haus
.

Zur Zeit trifft sich der ASF-
Vorstand an keinem
festgelegten Tag.
Bei Interesse bitte eine
Nachricht schicken.
Vorstandssitzungen sind parteiöffentlich!



webmistress:          skw



Unsere Stimmen im Landtag


WK Kiel-West: Özlem Ünsal


WK Kiel-Ost:
Bernd Heinemann

Mathias Stein - MdB für Kiel 2017-2021

image

EU-Parlament
image
Links
 

Mitarbeiten!
In der AsF müssen Sie dazu nicht gleich
Mitglied sein.
image