Rolf Fischer

SPD
Morgen 26.11.17

SPD-Schilksee
11:00 Uhr, Vorstandsklausur zur Kommunalwahl ...

6. Mai 2012 Landtagswahl

Wahlabend im Legienhof

mehr ...


 

1. Mai 2012

Demonstration zum 1. Mai
 
 
 

 

Buchtipp

Buchtitel

Revolution und Revolutionsforschung - Beiträge aus dem Kieler Initiativkreis 1918/19. Hrsg.:  Rolf Fischer; Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte. Band 67

Die Revolution 1918/19 war eine Zäsur. Der Übergang vom Kaiserreich zur Weimarer Demokratie ist ein Wendepunkt in der deutschen Geschichte. Kiel stand am Beginn dieses Wandels. Gleichwohl spielt der Matrosenaufstand heute weder im kollektiven Gedächtnis der Stadt und der Republik noch in der wissenschaftlichen Forschung eine entsprechende und angemessene Rolle. Der Kieler Initiativkreis 1918/19 ist ein Verbund von Interessierten, die sich von Berufs wegen und aus Fachinteresse mit der Materie befassen. Ziel ist es, die damaligen Ereignisse weiter zu erforschen, ihre Bedeutung stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und aufzuwerten. Die vorliegenden zehn Beiträge umfassen daher aktuelle wissenschaftliche Ansätze, bisher wenig beachtete historische und soziologische Aspekte sowie neue biografische Studien, darunter die einleitende Untersuchung von Prof. Dr. Peter Brandt über den historischen Ort der deutschen Revolution von 1918/19.


 

Email an den Abgeordneten
webmaster

Nach oben

Standort: Startseite
 
Willkommen auf meiner Homepage
Veröffentlicht von SPD-Suchsdorf am: 05.11.2017, 18:10 Uhr (129 mal gelesen)
[Allgemein]
Der Beitrag der SPD Suchsdorf in der aktuellen Ausgabe der Stadtteilzeitung beschäftigt sich mit der Verkehrsentwicklung, der Zusammenarbeit von Verwaltung und Ortsbeirat sowie den Beteiligungsmöglichkeiten vor Ort.

 
Veröffentlicht von SPD-Suchsdorf am: 08.10.2017, 16:51 Uhr (386 mal gelesen)
[Allgemein]
Im Oktober ist wieder die unabhängige Stadtteilzeitung Der Suchsdorfer erschienen. Unseren Beitrag im Politischen Forum veröffentlichen wir auch online. 

Die Themen für Suchsdorf und Klausbrook:

- Ernst-Barlach-Gymnasium erhält endlich eine Mensa!

- Boulebahn im Quartierspark eingeweiht

- Neu: Politische Sprechstunde

 
Veröffentlicht von SPD-Schilksee am: 05.10.2017, 22:41 Uhr (223 mal gelesen)
[Kommunalwahl]
Antje Möller-Neustock wurde als Kandidatin für den Wahlkreis 25 Schilksee/Pries-Friedrichsort bei der Kommunalwahl 2018 nominiert. Die 56-jährige Diplom-Informatikerin wurde einstimmig von den Anwesenden gewählt. Im Wahlkreis will sie die Planungen für die Sanierung der Schwimmhalle Schilksee und für das MFG5-Gelände vorantreiben.

 

110464 Aufrufe seit Oktober 2002