1. Wir handeln! - Die wachsende Stadt gestalten

Kiel wächst und befindet sich im Aufbruch. Viele Menschen ziehen bewusst nach Kiel, weil sie die Lebensqualität der Stadt an der Förde schätzen. Es sind Gestaltungsjahre, die neue Perspektiven eröffnen, aber auch gewaltige Aufgaben mit sich bringen. Wir stehen vor wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unserer Stadt. Als Kieler SPD beziehen wir klar Stellung dazu, mit welchen Ideen und Vorstellungen wir in den politischen Wettbewerb gehen.

Wir bekennen uns zur sozialen Stadt. Das ist modern und fortschrittlich. Wir wollen die Zukunft unserer Stadt gestalten, in der alle Kielerinnen und Kieler sich wohl fühlen. Das gilt gleichermaßen für alteingesessene Bürgerinnen und Bürger als auch für die vielen Menschen, die zuziehen - als Arbeitnehmer*innen, Studierende, Geflüchtete oder aus anderen Gründen und die unsere Stadt bereichern und neue Nachbar*innen werden. Sie werden in einer weltoffenen Stadt empfangen.

Die Kieler SPD steht auch für das Bekenntnis zu Fortschritt und Veränderung. Arbeit, Wohnen, gute Nachbarschaft, eine starke Wirtschaft, Sicherheit, Bildungschancen, Sport und Kultur, soziale Infrastruktur – es gibt viele Bereiche, die gemeinsames Handeln und neue Ideen von der Bürgergesellschaft mit all ihren Akteur*innen erfordern. Die Kommunalpolitik steht dabei in besonderer Verantwortung. Diese Verantwortung nehmen wir wahr. Seit Jahrzehnten trägt die Kieler SPD Mitverantwortung für die Entwicklung unserer Stadt. Dazu bekennen wir uns. Das schließt Erfolge und Fehler ein. Als Sozialdemokrat*innen sehen wir es als unsere besondere Verantwortung an, Menschen zusammenzubringen – besonders jene in unserer Stadt, die Hilfe benötigen, und jene, die Hilfe leisten und Unterstützung organisieren können. Das gesellschaftliche Prinzip von Solidarität ist die Voraussetzung für eine gemeinsame Zukunft in unserer Stadt. Es ist die Bedingung, dass kommunale Demokratie gelingen kann. Das auszugestalten und dafür konkrete Vorschläge vorzulegen, ist die Aufgabe, der wir uns stellen.

Wir wollen, dass Kiel eine europäische und weltoffene Stadt bleibt. Denn wir sind auf ein funktionierendes und solidarisches Europa angewiesen, im Großen wie im Kleinen: Als Hafenstadt benötigen wir offene Verbindungen in alle Himmelsrichtungen. Als Universitätsstadt brauchen wir den innovativen Austausch von Ideen und Kreativität. Und als Landeshauptstadt, in der Bürger*innen vieler Nationen wohnen und arbeiten, ist Toleranz eine wichtige Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben. Wir stehen für eine europafähige Stadt.

Europa spielt schon heute eine wichtige Rolle: z.B. in der Förderung von Wirtschaft und Arbeit, bei der Gestaltung der sozialen Stadt, im Austausch mit internationalen Partnern oder bei der Bekämpfung von Umweltverschmutzung. Daher wollen wir, dass Europa in Zukunft eine noch stärkere Rolle in der Kieler Kommunalpolitik spielt.

Unsere Vorschläge und Forderungen sind getragen von dem Wunsch, mit allen engagierten Kräften in unserer Stadt im Gespräch zu bleiben – mit Gewerkschaften, Unternehmen, sozialen Einrichtungen, Initiativen, Vereinen und allen Bürger*innen, die mitarbeiten wollen an der Zukunft unserer Stadt. Sie sind aber auch getragen von dem festen Willen zu handeln. Wir sind bereit, Verantwortung übernehmen und am Ende von Diskussionen auch Entscheidungen zu treffen. Dafür steht und davon lebt unsere Demokratie.

Vieles wird nicht allein in Kiel entschieden. Wir wollen das politische Gewicht unserer Landeshauptstadt nutzen und eine starke Stimme im Land und im Bund sein, um eine soziale, nachhaltige und ehrliche Politik für alle Menschen zu befördern.

Unsere wachsende Stadt schafft neue Herausforderungen. Diese können wir nur bewältigen mit Tatkraft, mit Ideen und in der Überzeugung, dass soziale Gerechtigkeit, Solidarität und eine umfassende demokratische Bürgerbeteiligung Voraussetzungen dafür sind, aus einer wachsenden Stadt eine soziale Stadt der Zukunft zu machen.

Wir setzen Schwerpunkte und benennen Schlüsselprojekte für die kommenden Jahre. Wir werben um Vertrauen. Wir Sozialdemokrat*innen wollen auch in den kommenden fünf Jahren mithelfen, die positive Entwicklung Kiels der vergangenen Jahre zu festigen, Bewährtes zu bewahren, Neues zu wagen und beherzt die großen Chancen der Stadt zu ergreifen. Wir wollen Kommunalpolitik für alle Menschen gerecht gestalten. Zusammen mit allen, die es gut mit unserer Stadt meinen, wollen wir Kiel lebenswerter, schöner, innovativer, inklusiv, weltoffener, sicherer, umweltfreundlicher und sozialer machen.

Heute 25.09.18

SPD-Ratsfraktion Kiel
17:00 Uhr, Kulturausschuss ...

SPD-Suchsdorf
19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung ...

Morgen 26.09.18

SPD-Ratsfraktion Kiel
17:00 Uhr, Wirtschaftsausschuss ...

SPD-Ratsfraktion Kiel
17:00 Uhr, AK Bau ...

SPD-Ratsfraktion Kiel
18:00 Uhr, Telefonsprechstunde mit André ...

SPD-Hassee
19:30 Uhr, Ortsvereinssitzung ...

Unser Mann im Bundestag

Für uns im Landtag

Publikationen

Eintreten!

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de