Herzlich Willkommen

"Für die Kommunalwahl 2018 haben wir ein tolles Pogramm in Vorbereitung, werden eigene Themen setzen und stellen uns personell auch mit vielen jungen Kandidatinnen und Kandidaten neu auf."

Jürgen Weber, der Vorsitzende der SPD Kiel, kündigt eine personelle Erneuerung seiner Partei an. "Die Zielrichtung bleibt: Wir bekennen uns zur sozialen Stadt. Das ist modern und fortschrittlich." Im Einzelnen bedeutet das:

  • Damit neuer, bezahlbarer Wohnraum entsteht, brauchen wir eine städtische Wohnungsbaugesellschaft und mehr Wohnheimplätze für Studierende.
  • Weil Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen darf, wollen wir, dass der Kita-Besuch und die außerschulische Betreuung kostenfrei werden.
  • Gute Arbeit ist für die Kieler SPD keine Floskel. Alle Kielerinnen und Kieler müssen die Chance auf eine gute Ausbildung und eine faire Entlohnung haben.

Dafür steht die SPD in Kiel. Wollen Sie daran mitarbeiten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


AKTUELLES AUS DER PARTEI

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 11.10.2017, 12:03 Uhr (73 mal gelesen)
[Ordnung]
Die Verwaltung unterbreitet zunächst im Wirtschaftsausschuss am 11. Oktober und dann in weiteren Ausschüssen und der Ratsversammlung einen Vorschlag, wie ein zusätzlicher Einsatz in der Straßenreinigung zuerst in Gaarden ermöglicht werden kann. Hintergrund ist ein Prüfantrag von SPD und SSW, den die Ratsversammlung im Juli beschlossen hat.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 09.10.2017, 11:08 Uhr (60 mal gelesen)
[Bau]
Die Krokodilstränen der FDP zum Thema Straßenzustand sind dreist. Unter dem Motto ‚Schlanker Staat‘ hat die FDP auf Bundes- Landes- und kommunaler Ebene jahrelang kräftig an der Unterfinanzierung der Städte und Gemeinden mitgewirkt. Dies ist der Boden, auf dem Investitionskürzungen und steigende Sanierungsbedarfe gedeihen konnten. SPD und SSW haben sich immer gegen diese Politik und für eine stärkere Finanzierung nötiger Investitionen eingesetzt und werden dies weiterhin tun.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 09.10.2017, 10:49 Uhr (49 mal gelesen)
[Wohnen]
Wir begrüßen, dass der Wohnungsbau an dieser Stelle mit dem Projekt ‚Marthas Insel‘ endlich vorankommt. Damit ist dem Oberbürgermeister nach langen Jahren ein echter Durchbruch gelungen. SPD und SSW wollen überall in der Stadt bezahlbaren Wohnraum schaffen. Deshalb erwarten wir, dass die Verwaltung auch dort über Quoten für sozialen Wohnungsbau verhandelt, wo die Stadt keine rechtliche Handhabe hat. Wir vertrauen dabei darauf, dass Stadtbaurätin Grondke und Wohnungsstadtrat Stöcken die Verhandlungen erfolgreich führen.

 

292650 Aufrufe seit März 2002        
Unser Mann im Bundestag

Eintreten!

Geschäftsstelle

SPD Kreisverband Kiel
Walter-Damm-Haus, 1.OG
Kleiner Kuhberg 28-30
24103 Kiel

Büro:
Tel. 0431 / 90 60 6-12
kv-kiel@spd.de

Geschäftszeiten:
Montag:        14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:      09.30 - 12.00 Uhr und
                     13.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag:  14.00 - 18.00 Uhr

webmaster

Dirk Lerche
webmaster@spd-kiel.de