Es ist Zeit zu gehen, Herr Dr Klug!

Veröffentlicht am 07.02.2011, 08:45 Uhr     Druckversion

Zur Übernahme „politischer Verantwortung“ für einen wieder zurückgezogenen Erlass durch den Bildungsminister erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Jürgen Weber:Minister Dr. Klug gibt zu, dass er persönlich den Erlass freigegeben hat. Somit war ihm nicht nur der Inhalt bekannt, sondern er hat auch den Wortlaut abgesegnet. Damit straft er seinen Fraktionsvorsitzenden Lügen, der vollmundig die angeblich „sozialdemokratisch durchzogene Ministerialbürokratie“ für die Formulierungen verantwortlich gemacht hat – ein in höchstem Maße schäbiges Ablenkungsmanöver Kubickis. Wir respektieren, dass Minister Klug die Verantwortung übernimmt. Aber nach all dem Chaos, das er mit seinem Schulgesetz angerichtet hat, kann „politische Verantwortung“ übernehmen nur heißen: Es ist jetzt Zeit für Sie zu gehen, Herr Klug!

Homepage: Jürgen Weber


Kommentare
RE: Es ist Zeit zu gehen, Herr Dr Klug!, Roland Scharff-Knuth, (07.02.2011, 21:02 Uhr)
Morgen 26.11.17

Mathias Stein, MdB
15:00 Uhr, Wie geht es weiter nach dem Scheitern der ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns