Kanalausbau unbedingt notwendig!

Veröffentlicht am 17.08.2011, 23:45 Uhr     Druckversion

Zur aktuellen Debatte über den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals und zur Reparatur der Schleusen (zum Beispiel in Kiel-Holtenau):

„Nicht nur die Schleuse in Brunsbüttel muss saniert werden. Beide Schleusen – in Brunsbüttel und Holtenau – sind wichtige und notwendige Einrichtungen, um einen reibungslosen und gefahrfreien Verkehr auf dem Kanal zu garantieren. Wir erwarten deshalb, dass die Landesregierung, aber auch der Bundesverkehrsminister die versprochenen Mittel endlich freigeben.Das Hin und Her um den Kanal ist unerträglich, insbesondere, weil die politische Perspektive nicht deutlich wird. Störungen häufen sich und die Situation des Verkehrs im Kanal selbst wird aufgrund der hohen Auslastung immer schwieriger. Dazu kommt, dass auch die Belastung der am Kanal Arbeitenden, wie zum Beispiel der Lotsen oder der Mitarbeiter in der Schifffahrtsverwaltung, durch diese Hängepartie immer höher wird. Die Politik in Bund und Land ist eine einzige Havarie. Wir erwarten von der Landesregierung aus Kiel schnellstens eine Perspektive. Die Schleuse in Holtenau ist nicht nur für den Kanal, sondern auch für den Kieler Hafen von Bedeutung. Ihre Funktionstüchtigkeit muss dauerhaft gesichert werden“, so der Kieler SPD-Kreisvorsitzende Rolf Fischer.

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

24.11.2017
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns