Wie das Pfeifen im Keller

Veröffentlicht am 03.02.2012, 18:41 Uhr     Druckversion

Rolf Fischer Zu den Einlassungen von CDU und FDP gegenüber OB Torsten Albig:

"Diese Töne, die CDU und FDP da anschlagen, klingen stark nach dem ängstlichen Pfeifen im Keller. Da will man sich um jeden Preis Mut machen. Die Spitze des Rathauses ist mit drei Dezernenten fast komplett. Der Kieler Wolfgang Röttgers kennt sowohl das Rathaus als auch den Fachbereich sehr gut. Sein Vorteil ist eben, dass er nicht bei Null anfängt. Er wird ein starker Dezernent. Wir machen unsere Arbeit weiter: konsequent und solide und ohne Mätzchen. Wo sind die politischen Alternativen, die eine Opposition vorlegen soll? Mein Rat ist deshalb: Hausaufgaben machen, dann kommt man auch nicht auf dumme Gedanken! Für uns gilt: Man merkt die Absicht und bleibt gelassen", so SPD-Kreischef Rolf Fischer.

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

24.11.2017
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns