Wie das Pfeifen im Keller

Veröffentlicht am 03.02.2012, 18:41 Uhr     Druckversion

Rolf Fischer Zu den Einlassungen von CDU und FDP gegen├╝ber OB Torsten Albig:

"Diese T├Âne, die CDU und FDP da anschlagen, klingen stark nach dem ├Ąngstlichen Pfeifen im Keller. Da will man sich um jeden Preis Mut machen. Die Spitze des Rathauses ist mit drei Dezernenten fast komplett. Der Kieler Wolfgang R├Âttgers kennt sowohl das Rathaus als auch den Fachbereich sehr gut. Sein Vorteil ist eben, dass er nicht bei Null anf├Ąngt. Er wird ein starker Dezernent. Wir machen unsere Arbeit weiter: konsequent und solide und ohne M├Ątzchen. Wo sind die politischen Alternativen, die eine Opposition vorlegen soll? Mein Rat ist deshalb: Hausaufgaben machen, dann kommt man auch nicht auf dumme Gedanken! F├╝r uns gilt: Man merkt die Absicht und bleibt gelassen", so SPD-Kreischef Rolf Fischer.

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

21.11.2018
SPD-Kiel

19:30 Uhr, Kreisausschuss zum Thema "Sozialer Arbeitsmarkt" ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag f├╝r uns

Im Rathaus f├╝r uns


 

In Europa f├╝r uns