SPD Kieler Mitte fordert neue Veloroute zur Uni

Veröffentlicht am 11.02.2012, 14:18 Uhr     Druckversion

Der SPD-Ortsverein Kieler Mitte fordert den z├╝gigen Bau der Veloroute zwischen der Christian-Albrechts-Universit├Ąt (CAU) und dem Stadtteil Hassee entlang der stillgelegten Bahnstrecke.
Die neue Veloroute ist im Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Kiel von 2008 unter Nummer 10 gelistet. Sie w├╝rde von der CAU aus beginnend ├╝ber die Bahn-Br├╝cke die Olshausenstra├če kreuzen und im ersten Bauabschnitt zwischen dem Gewerbegebiet Grasweg und dem Gel├Ąnde des Kieler Innovations- und Technologiezentrums entlang f├╝hren. Dabei w├╝rden parallel zum Westring die Schauenburger Stra├če, der Grasweg und die Gutenbergstra├če f├╝r Radfahrer und Fu├čg├Ąnger direkt miteinander verbunden.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Benjamin Raschke: ┬äWir wollen mit der neuen Veloroute Universit├Ąt, Technologiezentrum und Gewerbegebiet verbinden. Es muss endlich f├╝r umwelt- und preisbewusste VerkehrsteilnehmerInnen m├Âglich sein, ohne unn├Âtige Umwege diese Ziele zu erreichen.┬ô

Anwohner und Studierende aus den s├╝dlich der Uni gelegenen Stadtteilen k├Ânnten deutlich schneller die Universit├Ąt erreichen, so Benjamin Raschke: ┬äEs geht uns auch darum, weniger Autoverkehr rund um die Uni zu haben. Zudem w├╝rde es auch den Busverkehr auf dem Westring entlasten.┬ô Zugleich w├Ąren das KITZ und das Gewerbegebiet Grasweg mit der Traum GmbH und der dort zurzeit entstehenden Beachhalle direkt von der Uni aus zug├Ąnglich , ┬ädas sehen wir als ein dickes Plus f├╝r unseren Stadtteil┬ô, f├╝hrt Benjamin Raschke weiter aus.



Kommentare
RE: SPD Kieler Mitte fordert neue Veloroute zur Uni, Thilo Pfennig, (12.02.2012, 00:53 Uhr)
Demnächst:

21.11.2018
SPD-Kiel

19:30 Uhr, Kreisausschuss zum Thema "Sozialer Arbeitsmarkt" ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag f├╝r uns

Im Rathaus f├╝r uns


 

In Europa f├╝r uns