Neue Heimpflegeplätze in Holtenau schaffen!

Veröffentlicht am 18.04.2012, 21:41 Uhr     Druckversion

Anlässlich eines Sozial-Gesprächs des SPD-Kreisverbands und des SPD-Ortsvereins in der Seemannsmission Holtenau über die Infrastruktur- und Pflegebedarfsplanung der Stadt Kiel wurde deutlich, dass Holtenau im Bereich Pflege im Heim Nachholbedarf hat. Daraus entstand eine Initiative, die Heidi Toscan und Rolf Fischer wie folgt darstellen:

„Nach der jetzt veröffentlichten Pflegebedarfsplanung der Stadt Kiel gehört Holtenau zu den Stadtteilen, in denen keine Pflegeplätze im Heim vorhanden sind. So gibt es zwar ambulante Pflegedienste, mit dem Kurt-Engert-Haus eine Senioreneinrichtung und auch einige Plätze in der Tagespflege, doch fehlen Plätze in einem Pflegeheim. Angesichts der demographischen Entwicklung des Stadtteils ist hier ein Defizit festzustellen, denn Holtenau wird immer älter. Ein Blick auf die Statistik macht deutlich, dass der Altenquotient mit 41,8% gegenüber dem Durchschnittsquotienten der Stadt Kiel mit 26,8% sehr hoch ist. Es leben überdurchschnittlich viele alte Menschen in Holtenau.

Nach ersten Rücksprachen mit der Kieler Stadtkloster gGmbH, die das Kurt-Engert-Haus führt, stellt diese Gesellschaft ein entsprechendes Angebot in Aussicht. Das Kieler Stadtkloster kann sich vorstellen dort etliche Heimpflegeplätze einzurichten. Es handelt sich dabei um eine Investition in Millionenhöhe. Dies sollten wir für Holtenau nutzen. Wir schlagen deshalb vor, auf einer der nächsten Ortsbeiratssitzungen das Thema „Neue Pflegeheimplätze“ auf die Tagesordnung zu setzen und Vertreter des Stadtklosters einzuladen.

Der Wunsch, auch im Alter in der eigenen Wohnung zu leben, wird nicht immer Realität sein. Schön wäre es aber, in seinem Stadtteil zu bleiben. Auch wenn es kielweit eine ausreichende Anzahl an Heimpflegeplätzen gibt, müssen wir regional denken und handeln. Holtenau hat im Bereich Heimpflegeplätze Nachholbedarf.“

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

24.11.2017
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns