Tür zu Tür Besuche in Kiel laufen an

Veröffentlicht am 18.08.2013, 19:51 Uhr     Druckversion

Sophia Schiebe und Timm Wüstenberg sind sich sicher, dass der direkte Dialog mit den Bürgern der richtige Weg ist, um auf die Ziele der SPD und die Bedeutung des Wahlrechts in Deutschland hinzuweisen.

In Ihrem Seminar zum „Tür zu Tür Wahlkampf“ am Donnerstag haben sie den Genossinnen und Genossen das beste Rüstzeug mit auf den Weg gegeben. Als Multiplikatoren unterstützen sie interessierte Wahlhelfer bei der Durchführung dieser Haustürgespräche.

Der Vortrag zum „Best Practice “ zeigte den Teilnehmern die richtige Vorgehensweise bei der Auswahl der zeitlichen und örtlichen Gegebenheiten, genauso wie den richtigen Umgang mit den verschiedenen Reaktionen, welche die Wahlkämpfer erwarten können.

Im Anschluss konnten die Teilnehmer in einem Rollenspiel sich selbst testen und erste Erfahrungen gewinnen. Die beiden erfahrenen Haustürbesucher vertieften mit ihren Hilfestellungen dazu das Erlernte. Nach dem Seminar waren alle darin bestärkt, dass es bald auch losgehen muss!

Als Auftakttermin für die Besuche wurde der 26. August um 17:00 Uhr auf dem Vinetaplatz in Gaarden festgelegt. Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen. Dies ist eine gute Gelegenheit ins Gespräch zu kommen und hoffentlich die Wahlbeteiligung zu verbessern.

Über eine rege Unterstützung freuen wir uns.

 

Homepage: SPD-Kiel


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

24.11.2017
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns