Pfarrhaus muss auch Heim für homosexuelle Paare sein!

Veröffentlicht am 14.01.2011, 12:15 Uhr     Druckversion

Zur Debatte um homosexuelle Pastorinnen und Pastoren erklärt der kirchenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rolf Fischer:Das Pfarrhaus muss auch ein Heim für homosexuelle Paare sein - homosexuelle Partnerschaften von Pastoren und Pastorinnen müssen genauso wie heterosexuelle akzeptiert werden! Ein Berufsverbot für schwule Pastorinnen und Pastoren wäre ein Unding. Der Vorschlag, die Kirche müsse homosexuellen Menschen raten, bindungslos zu bleiben, ist wirklichkeitsfremd, anmaßend und selbst theologisch zweifelhaft. Die homosexuelle Orientierung eines Menschen sagt nichts aus über seine Fähigkeit als Seelsorger und Bewahrer der Schöpfung.

Homepage: Rolf Fischer


Kommentare
Keine Kommentare
Demnächst:

24.11.2017
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

"Wir" auf Facebook

Alle Infos zum Mitmachen!

Im Bundestag für uns

Im Rathaus für uns



In Europa für uns