SPD Kiel - Ortsverein Steenbek-Projensdorf

Willkommen im SPD-Ortsverein Steenbek-Projensdorf
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 15.02.2016, 20:09 Uhr (2665 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Am 28.02. vor 30 Jahren ist der frühere Ministerpräsident Schwedens, Olof Palme, gestorben. Er wurde 1986 nach einem Kinobesuch in Stockholm ermordet. Olof Palme war ein großer Sozialdemokrat und ein Hoffnungsträger der jungen Generation in Schweden und weit darüber hinaus. 

Wir wollen mit unserer Veranstaltung an Olof Palme erinnern. Vor allem wollen wir danach fragen, was dieser Politiker für uns heute bedeuten kann. Und ganz naheliegend: Was bedeutet der sozialdemokratische Grundwert der internationalen Solidarität heute in der weltweiten Flüchtlingskrise?

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 16.01.2016, 14:21 Uhr (2782 mal gelesen)
[SPD]
Günther Bantzer verkörpert auch im hohen Alter von 94 Jahren durch seine regelmäßige Präsenz bei vielfältigen Aktivitäten der Kieler Partei eine sozialdemokratische Grundhaltung im besten Sinne des Wortes – immer im Dienst der Partei. Auch lange nach seiner Amtszeit als Kieler Oberbürgermeister (1965-1980) wirkt Günther Bantzer für uns - für die Kieler Sozialdemokratie mit Haltung, dabei stets uneitel und menschlich nah. Er ist seit 1948 Mitglied der SPD.

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 14.01.2016, 21:30 Uhr (2900 mal gelesen)
[Innere Sicherheit]
Welches Maß und welche Art von Sicherheit ist für uns die richtige und sollte in der Zukunft durch die SPD im Landtags- und Kommunalwahlprogramm vertreten werden? Hier entscheidet die richtige Abwägung der Mittel über die Akzeptanz von Sicherheitsmaßnahmen.  

Um diese und andere Fragen rund um die rechtsstaatlichen Sicherheitsaspekte in unserer Gesellschaft zu erörtern und eine konkrete politische Position zu erarbeiten, gründet die Kieler SPD einen offenen Arbeits- und Gesprächskreis "Polizei und Innere Sicherheit"

 
Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 21.12.2015, 22:14 Uhr (3054 mal gelesen)
[Integration]
Eine der wichtigsten Voraussetzung für die Integration der Flüchtlinge ist das Erlernen der deutschen Sprache. Hilfe dabei gibt es über die Deutsch- und Integrationskurse vor Ort hinaus sowohl von staatlichen als auch privaten Initiativen. Vor allem gibt es Angebote zum Erlernen der deutschen Sprache, die via Smartphone, Tablet-PC oder am Computer genutzt werden können.

 

106372 Aufrufe seit Dezember 2002        
 
Für uns in Europa

Zur Homepage von MdEP Ulrike Rodust kommen Sie mit einem Klick hier