SPD-Ratsfraktion Kiel

Heute 02.10.14

SPD-Ratsfraktion Kiel
09:30 Uhr, Beirat für Seniorinnen und Senioren...

SPD-Ratsfraktion Kiel
17:00 Uhr, Jugendhilfeausschuss...

SPD-Ratsfraktion Kiel
17:00 Uhr, Bauausschuss...

SPD-Ratsfraktion Kiel
18:00 Uhr, Bürgerforum: Nachverdichtung...

Kooperationsvertrag

Hier können Sie den Kooperationsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und SSW als Datei herunterladen.

Veröffentlichungen

Willkommen bei der SPD-Ratsfraktion Kiel!

Moin-Moin und herzlich willkommen in Kiel!

Im Namen der SPD-Ratsfraktion Kiel begrüße ich Sie herzlich auf unserer Internetseite. Hier finden Sie unsere aktuellen Initiativen und Positionen und erfahren mehr über die Kommunalpolitiker_innen und unsere Ziele. Unser gutes Ergebnis bei der Kommunalwahl hat die Politik der SPD der letzten Jahre bestätigt. Wir nehmen daher gerne den Auftrag an, die erfolgreiche Kooperation von SPD, Grünen und SSW in der Ratsversammlung fortzusetzen. Was wir uns im Kooperationsvertrag für die nächsten fünf Jahre vorgenommen haben, können Sie hier lesen.
Die SPD freut sich auf weitere Jahre gemeinsamer sozialer Politik. Wir handeln für Kiel!

Übrigens: Politik lebt vom Dialog und von Diskussionen. Deshalb haben wir eine Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Immer mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr können Sie ein Fraktionsmitglied unter 0431 901-2527 erreichen. Am Mittwoch, 1. Oktober 2014, steht Benjamin Raschke, Ratsherr für Ravensberg / Universität, hochschulpolitischer Sprecher, Sprecher für Seniorinnen und Senioren und Sprecher für Diversität / Vielfalt für Ihre Fragen zur Verfügung. Ich lade Sie herzlich ein, mit uns ins Gespräch zu kommen. Sie haben eine Vorstellung, wie wir Kiel noch besser gestalten können? Dann können Sie sich gerne auch in der Zwischenzeit an uns wenden – per E-Mail, Post oder Telefon!

Dr. Hans-Friedrich Traulsen
Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 26.09.2014, 15:13 Uhr (77 mal gelesen)
[Personen]
Die Erklärung des SSW nehmen wir zur Kenntnis. Völlig klar ist, dass wir weiterhin auf Basis des von SPD, Grünen und SSW geschlossenen Kooperationsvertrages die erfolgreiche Politik der letzten Jahre für Kiel fortsetzen werden. Für unsere Inhalte haben wir bei der Kommunalwahl ein starkes Mandat erhalten. Wir freuen uns, dass eine noch breitere Mehrheit in der Ratsversammlung diese Inhalte unterstützt. Wir werden Gespräche mit dem SSW darüber führen, wie sich zukünftig eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Ratsversammlung gestalten wird
 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 25.09.2014, 14:39 Uhr (43 mal gelesen)
[Arbeit]
Wir bedauern außerordentlich den schon seit den ersten Ankündigungen befürchteten Stellenabbau in der Motorenfertigung am Standort Kiel. Wir gehen davon aus, dass die anstehenden Verhandlungen über den genauen Stellenplan sozialverträgliche Ergebnisse für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen. Wichtig ist, dass Caterpillar auch langfristig auf das Know-How am Standort Kiel setzt. Dennoch bedeutet jeder verlorene Arbeitsplatz einen erheblichen Verlust für unsere Stadt.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 25.09.2014, 11:23 Uhr (44 mal gelesen)
[Wohnen]
Das Thema Wohnen ist im SPD-Kommunalwahlprogramm und im Kooperationsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und SSW eines der zentralen Themen. Ein wohnpolitisches Prinzip der Stadt ist dabei „Innen- vor Außenentwicklung": Aber wie kann Nachverdichtung in den innerstädtischen Stadtteilen Kiels gestaltet werden?

Wir laden Sie herzlich ein zum

Bürgerforum: Nachverdichtung Donnerstag, 2. Oktober 2014, 18 Uhr RBZ Wirtschaft, Raum N1.49 (Westring 444).

 

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 19.09.2014, 16:19 Uhr (64 mal gelesen)
[Wirtschaft]
Alarmismus ist nicht notwendig. Wie unser Oberbürgermeister Ulf Kämpfer räumen wir der Entwicklung von Gewerbeflächen eine hohe Priorität ein. Es ist der richtige Kurs, insbesondere bei der Entwicklung des MFG 5-Geländes einen Mix zu schaffen, der sowohl Arbeitsplätze auch im produzierenden Gewerbe wie auch die Schaffung neuen Wohnraums berücksichtigt. Der wirtschaftlichen Entwicklung des MFG5-Areals kommt dabei eine wichtige Rolle für die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Kiel zu.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 19.09.2014, 14:35 Uhr (66 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Unsere Themen waren unter anderen:

Solidarität mit Flüchtlingen – Aktuelle Stunde zur aktuellen Situation in Kiel // Mietentwicklung genau beobachten – Mieter schützen! // Es muss schmecken! Besseres Essen in den Schulmensen // Kiel soll zum plastiktütenfreien Vorbild werden // Open Data – Kieler Zahlen offenlegen! // Erweiterung von Famila in Russee – Gute Investition in den Standort Kiel // Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Planung der Olympischen Spiele in Kiel

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 15.09.2014, 16:41 Uhr (72 mal gelesen)
[Integration]
Zu uns kommen Menschen, die Krieg, Gewalt, politische Verfolgung und Hunger erlebt haben. Für uns ist selbstverständlich, ihnen ein herzliches Willkommen zu bereiten.

Die Situation in vielen Gegenden der Welt sorgt dafür, dass in diesem Jahr eine große Zahl von Menschen auch in Kiel Zuflucht und ein sicheres Zuhause sucht. Wir wollen eine Aktuelle Stunde in der Ratsversammlung dazu nutzen, zur Solidarität mit Flüchtlingen aufzurufen und auf ihre Situation aufmerksam zu machen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 05.09.2014, 12:42 Uhr (124 mal gelesen)
[Bau]
Wir freuen uns, dass es uns durch intensive Gespräche mit den Anwohnerinnen und Anwohnern und den Investoren gelungen ist, für die Diskussion um das Bauvorhaben im Innenblock zwischen Nettelbeckstraße und Hardenbergstraße in den zuständigen städtischen Gremien einen guten Rahmen zu finden. So können wir Ängste und Befürchtungen aufgreifen und gute Vorschläge in den Prozess aufnehmen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 04.09.2014, 13:09 Uhr (78 mal gelesen)
[Bau]
Das Projekt, das Gebiet um den Heidenberger Teich umzugestalten, ist ein großer Erfolg unserer Politik. Die Befragung der Bewohnerinnen und Bewohner zeigt: Mettenhof ist durch die Investitionen noch kinder- und familienfreundlicher geworden. Viele Mettenhoferinnen und Mettenhofer haben sich im Vorfeld an den Diskussionen beteiligt und zum Erfolg der Baumaßnahmen beigetragen. Ihnen ist besonders zu danken.

 

212766 Aufrufe seit Oktober 2002        
 
Kontakt

SPD-Ratsfraktion Kiel
- Rathaus, Zimmer 376 -

Fleethörn 9
24103 Kiel

Telefon 0431 901-2528
Fax 0431 901-62540

spd-ratsfraktion@kiel.de

Soziales Netzwerk