SPD-Ratsfraktion Kiel

Wir haben eine neue Homepage:

www.spd-fraktion-kiel.de

Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 03.03.2017, 09:02 Uhr (143 mal gelesen)
[Wohnen]
In einer gemeinsamen Sondersitzung haben der Bauausschuss und der Ausschuss für Soziales, Wohnen und Gesundheit gestern den Wohnbauflächenatlas beschlossen. Damit hat die Verwaltung eine gute Grundlage geschaffen, um den Wohnungsbau in Kiel weiter zu beschleunigen. Wir setzen darauf, dass Eigentümer und Investoren so schnell Flächen identifizieren können, die für Wohnungsbau geeignet sind.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 02.03.2017, 16:40 Uhr (115 mal gelesen)
[Verkehr]
Zur Sitzung des Bauausschusses am 2. März legt die Verwaltung eine Mitteilung zum Verkehrsversuch Hassee vor. Sie beantwortet damit Fragen, die die Kooperation im vergangenen Mai gestellt hatte. Aus Sicht von SPD und SSW zeigen diese Ergebnisse, dass der Verkehrsversuch Hassee beendet werden kann. Die neue Verkehrsführung ist auf große Akzeptanz bei den betroffenen Anliegern gestoßen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 01.03.2017, 16:12 Uhr (100 mal gelesen)
[Bildung]
Wir sind erfreut über die Pläne der Landesregierung, für die Sanierung der schleswig-holsteinischen und damit auch der Kieler Schultoiletten umfangreiche Mittel zur Verfügung zu stellen. Landesweit gibt es erhebliche Probleme mit dem Zustand der sanitären Anlagen und auch Kieler Schulen sind davon betroffen. Die Landeshauptstadt als Schulträgerin ist auf die Unterstützung des Landes angewiesen, um diese Probleme nachhaltig beseitigen zu können, was nun in Angriff genommen werden kann und muss.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 01.03.2017, 12:55 Uhr (260 mal gelesen)
[Personen]
Am 31. Mai 2017 endet die Amtszeit des derzeitigen Stadtrates für Stadtentwicklung und Umwelt Peter Todeskino. Die Landeshauptstadt Kiel hat die Stelle daher ausgeschrieben. Die Wahl soll in der Ratsversammlung am 16. März erfolgen.

Nach Durchsicht der Unterlagen und auf Basis von Gesprächen mit verschiedenen Bewerberinnen und Bewerben haben die Fraktionen von SPD und SSW entschieden, Doris Grondke zur Wahl vorzuschlagen.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 20.02.2017, 14:49 Uhr (200 mal gelesen)
[Menschen mit Behinderung]
Die Ratsversammlung hat am 16. Februar beschlossen, die nationalen Sommerspiele der Special Olympics 2018 nach Kiel zu holen. Damit sind die Weichen gestellt, im Mai 2018 die deutsche Ausgabe der größten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung auszurichten. Wir sind überzeugt, dass die dafür aus städtischen Mitteln nötigen Investitionen von 250.000 Euro für Kiel sehr sinnvoll eingesetzt sind.

Die Special Olympics sind ein Projekt, das dem Sport in Kiel insgesamt Schwung verleihen wird.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 16.02.2017, 11:48 Uhr (201 mal gelesen)
[Seniorinnen und Senioren]
Zum Wirtschaftsausschuss am 22. Februar legt die Verwaltung erste Zahlen zum Seniorenticket im Kieler Nahverkehr vor. Demnach wurden bereits bis zum 1. Februar 356 Seniorenmonatskarten im Abo verkauft.

 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 09.02.2017, 17:22 Uhr (301 mal gelesen)
[Abfall]
Den öffentlichen Raum von herumfliegendem Abfall frei zu halten, ist ein erklärtes Ziel der Rathauskooperation von SPD und SSW. Im vergangenen Jahr beauftragten wir daher mit unserem Ratsantrag ‚Müllverwehungen (Littering) begegnen‘ (Drs. 0325/2016) die Verwaltung, Maßnahmen aufzuzeigen, wie dem Abfall in unserer Stadt effektiv und nachhaltig begegnet werden kann. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) beweist nun mit einem Unterflursystem, wie große Mengen Müll elegant, effizient, platzsparend und kostengünstig entsorgt werden können.&
 
Veröffentlicht von SPD-Ratsfraktion Kiel am: 07.02.2017, 14:24 Uhr (298 mal gelesen)
[Sport]
Wir haben mit Besorgnis zur Kenntnis genommen, dass der Werkausschuss der Gemeindevertretung Laboe empfiehlt, die Schwimmhalle Laboe zu schließen.

Sollte die Gemeindevertretung Laboe dem Vorschlag des Ausschusses folgen, gilt es, dieses mögliche Vorhaben und die hieraus zu erwartenden, aber noch nicht absehbaren Konsequenzen für das Schwimmen auf dem Ostufer bei den weiteren Planungen der Kieler Schwimmlandschaft zu berücksichtigen.

 

253154 Aufrufe seit Oktober 2002        
 
Kontakt

SPD-Ratsfraktion Kiel
- Rathaus, Zimmer 376 -

Fleethörn 9
24103 Kiel

Telefon 0431 901-2528
Fax 0431 901-62540

spd-ratsfraktion@kiel.de