SPD-Ortsverein Suchsdorf: Kiels lebendiger Stadtteil am NOK

  

Suchsdorf: kraftvoll, lebendig, lebenswert - alle Kraft für unseren schönen Stadteil.

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn in Suchsdorf und Klausbrook!

Suchsdorf wächst und gerade in letzter Zeit gibt es viele positive Entwicklungen, die unseren Stadtteil weiter zu dem machen, was wir lieben: unserer Heimat.

Unser Sportverein hat einen neuen Pächter. Das Ehepaar Johannsen hat das Sportheim wieder geöffnet. Neben einem neuen Design können wir Suchsdorfer uns von Donnerstag bis Dienstag auf eine vielfältige Küche und einen neuen Treffpunkt freuen.

Die gemeinsame Nutzung der neuen Boulebahn ist für Suchsdorfer ein weitereres Highlight hin zu mehr Miteinander und gemeinsamen Aktivitäten. Möglich wurde das durch die Bürgerinitiative um Andreas Arend, die erfolgreich eine hohe Summe aus dem Förderfond "Kiel gemeinsam gestalten" für unseren Stadtteil gewinnen konnte. Herzlichen Glückwunsch und ein dickes Dankeschön. Nicht zuletzt auch an die SPD-Ratsfraktion für die Bereitstellung der Gelder.

Suchsdorf steht vor einer weiteren großen Aufgabe: seit Jahren steht die Weiterentwicklung des Rungholtplatzes im Fokus. Nahversorgung, Wohnen, Nahverkehr und Wirtschaft wollen wir erfolgreich im Stadtteil für alle Generationen weiter verbessern. Dabei sind wir bereits einen großen Schritt weitergekommen: Die Bushaltestelle wird am selben Ort saniert, die Ladenzeile samt Vorfeld aufgewertet und wiederbelebt. Viele Ergebnisse aus dem Bürgerbeteiligungsverfahren konnten umgesetzt werden. Die SPD Suchsdorf begleitet diesen Prozess weiter eng, um unseren Stadtteil auch weiterhin so positiv zu gestalten.

Mit besten Grüßen

                 Thomas Wehner                     Reinhard Warnecke               Andreas Arend

                  Ratsherr & Vorsitzender         Ortsbeiratsvorsitzender         Kandidat für den Rat

                                                  

Veröffentlicht von SPD-Kiel am: 25.04.2018, 22:54 Uhr (1122 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Wir sind stolz, dass wir mit Ulf Kämpfer in Kiel einen starken Oberbürgermeister haben. Damit er weiterhin seine gute Arbeit fortsetzen kann, braucht er im Rathaus eine breite Mehrheit. Jede Stimme für die SPD am 6. Mai stärkt Ulf Kämpfer in seiner Politik für die Mehrheit der Kielerinnen und Kieler. Wir bauen Wohnungen – und erzählen keine Märchen vom Bauen auf dem Flughafenrollfeld. Wir garantieren die Sanierung der Kieler Schulen – und lamentieren nicht. Wir können noch mehr Beispiele aufzählen...

 
Veröffentlicht von SPD-Suchsdorf am: 08.04.2018, 21:23 Uhr (310 mal gelesen)
[Allgemein]
In einem Monat ist schon Wahltag! Bekannte Suchsdorferinnen und Suchsdorfer empfehlen, am 6. Mai bei der Kommunalwahl Andreas Arend zu unterstützen. Wählen auch Sie Andreas Arend und die SPD!

"Andreas Arend kennt die Probleme Suchsdorfs, er ist im Stadtteil sehr gut vernetzt und wird die Anliegen von Suchsdorf konsequent und beharrlich in der Ratsversammlung vertreten."

Claus Möller, Finanzminister von Schleswig-Holstein 1993 bis 2003

 
Veröffentlicht von SPD-Suchsdorf am: 03.04.2018, 17:37 Uhr (388 mal gelesen)
[Allgemein]
Im Suchsdorfer für den April 2018 kann unser Ratsherr Thomas Wehner die freudige Nachricht von Gerwin Stöcken verkündigen: Endlich zieht wieder ein kleiner Nahversorger am Rungholtplatz ein! Zudem soll neuer Wohnraum entstehen und der ganze Platz erneuert werden. Ein echter Erfolg, unsere Forderungen setzen sich durch! 

Außerdem stehen zahlreiche Veranstaltungen mit Andreas Arend, unserem Kandidaten für die Ratsversammlung bei der Kommunalwahl am 6. Mai, an.

 

215314 Aufrufe seit Dezember 2002        
Regelmäßige Termine

Montag nach der Ratsversammlung
Politischer Stammtisch, 19:00 Uhr, Sportheim

3. Donnerstag im Monat
Bürgersprechstunde, 18:15 Uhr, Gemeinschaftsraum Eckernförder Straße

4. Donnerstag im Monat
Vorstandssitzung, 20:00 Uhr, Gemeinschaftsraum

2. Dienstag im Monat
Ortsbeirat, 19:30 Uhr, Sportheim

Immer aktuell unter Termine

facebook.de/spdsuchsdorf

Artikel & Zeitungen des Ortsvereins

Mitglied werden
Unser Oberbürgermeister