Thomas Wehner übergibt Staffelstab an Andreas Arend

Veröffentlicht am 17.09.2017, 19:17 Uhr     Druckversion

Nach den Sommerferien ist auch schon wieder die nächste Ausgabe des Suchsdorfers erschienen, in der unser Ratsherr Thomas Wehner wieder im Politischen Forum vertreten ist.

Liebe Suchsdorferinnen,

liebe Suchsdorfer,

 

auf der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins wurde Andreas Arend einstimmig zum Direktkandidaten für die Ratsversammlung in Suchsdorf gewählt. Bei der Kommunalwahl am 6. Mai 2018 könnte er damit dem amtierenden direkt gewählten Ratsherrn Thomas Wehner nachfolgen.

Der 49-jährige freute sich über den Vertrauensbeweis der Mitglieder und kündigte an, die politischen Themen im Stadtteil mit dem SPD-Orts-verein, aber auch mit breiter Bürgerbeteiligung, voran zu bringen. Andreas Arend verfügt über viel politische Erfahrung: als ehemaliger Ortsvereinsvorsitzender kennt er Suchsdorf, als ehemaliges Mitglied im SPD-Kreisvorstand weiß er, was in Kiel zu tun ist und als AWO-Kreisvorstandsmit-glied sind ihm die sozialen Sorgen und Nöte der Menschen vertraut. Mit Hilfe des von der SPD initiierten Programms „Gemeinsam Kiel gestalten“ setzt  er sich schon jetzt mit anderen Suchsdorferinnen und Suchsdorfern für den Stadtteil ein.


Dabei ist ihm der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern wichtig, um eine politische Beteiligung möglichst vieler Akteure im Quartier zu erreichen. Mit über 130 Mitgliedern ist der Ortsverein gut aufgestellt. Wie vor fünf Jahren will die SPD ein Programm für Suchsdorf erarbeiten und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Wichtige Themen sind zum Beispiel aus unserer Sicht „Lebendige Nachbarschaften“ - mit mehr solidarischem Miteinander und Füreinander, bezahlbarer Wohnraum für junge Familien aber auch für Studierende, Ältere und sozial Benachteiligte und natürlich die Belebung des Rungholt-platzes, durch ausreichende Nahversorgungsmöglichkeiten und Infrastruktur.

 

NEU: FESTER TERMIN FÜR BÜRGERGESPRÄCHE

Um mit der SPD in Kontakt zu kommen, haben viele Suchsdorferinnen und Suchsdorfer bisher Telefon, E-Mail und den klassischen Brief genutzt. Das geht natürlich auch weiterhin. Wir bieten jetzt zusätzlich eine weitere Möglichkeit an: Um möglichst vielen Menschen in Suchsdorf eine Beteiligung zu ermöglichen, richtet der SPD- Ortsverein Suchsdorf eine regelmäßige Bürgerinnen- und Bürgerstunde ein. An jedem dritten Donnerstag im Monat (außer in den Ferien) besteht ab 18.30 Uhr im Bürgerraum an der Eckernförder Straße 421 (rechter Eingang) die Möglichkeit mit uns ins Gespräch zu kommen. Hier können Sie mit uns über Ihre Anregungen für unsere gemeinsame Politik im Stadtteil, von der Kinderbetreuung über die Schulen bis zum Sport und zur Kulturpolitik, vom Wohnungsbau über die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik hin zur Integration oder Inneren Sicherheit, von der Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung über den Verkehr und die Daseinsvorsorge hin zu den Stadtfinanzen, sprechen. Hier haben Sie die Möglichkeit uns persönlich kennenzulernen und können uns mitteilen, was Sie für die Zukunft unserer Stadt und für Suchsdorf wollen.

                                                              
Mit freundlichen Grüßen 

Ihr SPD-Ortsverein Suchsdorf

Torsten Kutscher, Vorsitzender, Amrumring 37, Thomas Wehner, Ratsherr, Wolliner Weg 11,

Telefon: 311836

E-Mail: wehner.thomas.kiel@t-online.de

Internet: www.spd-suchsdorf.de

www.spd-fraktion-kiel

www.facebook.com/spdsuchsdorf


Kommentare
Keine Kommentare
facebook.de/spdsuchsdorf

Artikel & Zeitungen des Ortsvereins

Suchsdorf 2018

Mitglied werden
Unser Oberbürgermeister

Unser Ratsherr