Kiel als Hochschulstadt

Kiel und seine Hochschulen – da geht noch was!

Die SPD Kieler Mitte und Suchsdorf sowie die Juso-Hochschulgruppe an der Uni, hatten zu einem Fachgespräch über die Stadt Kiel als Hochschulstadt geladen – es kamen zahlreiche Expert_innen aus Hochschulen, Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaft sowie Interessierte und diskutierten sehr intensiv mit.

Als Schwerpunkte wurden im Vorfeld die Bereiche „Technologietransfer“ und „Stadtmarketing/Wissenstransfer“ herausgearbeitet. Die Experten und Besucher hatten dann die Gelegenheit an zwei Diskussionstischen eigene konkrete Vorschläge für die zukünftige kommunale Hochschulpolitik im Gespräch vorzubringen.

In der Nachbereitung wurden die Vorschläge von der Kieler SPD diskutiert und als Grundlage für unsere direkten Forderungen an die Hochschulpolitik formuliert.

Dazu gehört u. a. eine Verbesserung der verkehrliche Anbindung der Hochschulen in Kiel, z. B. durch

▪ Die Fertigstellung der Veloroute zwischen Christian-Albrechts-Universitat und Hassee, welche zum einen mehrere Stadtteile besser mit der größten Kieler Hochschule verbindet und zum anderen den Verkehr auf dem Westring entlasten würde.

▪ Eine verbesserte Taktung der Buslinien besonders im Winterhalbjahr.

▪ Die Optimierung und zeitliche Ausweitung der Schnellbuslinie zwischen Universität und Fachhochschule, sodass auch die Technische und die Medizinische Fakultät der Universität angefahren werden.

▪ Eine bessere ÖPNV-Anbindung des Ostufers an die Universität. Damit kann studentisches Wohnen in diesen Stadtteilen ermöglicht und gefordert werden.

▪ Eine bessere ÖPNV-Anbindung studentischer Wohnquartiere in der Wik, am Exerzierplatz und in der Feldstraße.

▪ Die Einführung einer StadtRegionalBahn, die den großen ÖPNV Bedarf der Hochschulen schnell und ökologisch bedienen könnte.

Dazu gehört die Forderung Technologietransfer stärken, z. B. durch

eine stadtische Unterstützung des Technologietransfers der Kieler Hochschulen. Auf kommunaler Ebene soll daher angeregt werden, Fördermaßnahmen

zu prüfen wie zum Beispiel:

Aufbau eines Fraunhofer-Instituts in Kiel – in enger Abstimmung mit den Kieler Hochschulen und der Kieler Wirtschaft.

▪ Eine Präsenzsteigerung von vorhandenen Technologietransfer-Strukturen in Hochschulen und Wirtschaft in Form von Veranstaltungen oder Messen.

▪ Einbindung von Clustern der Wirtschaftsforderung einerseits und besonders herausragenden Forschungsbereichen andererseits in die kommunale Wirtschaftsforderung; verstärkte Nutzung der wissenschaftlichen Potentiale für städtische und regionale Entwicklung.

 

facebook.de/spdsuchsdorf

Artikel & Zeitungen des Ortsvereins

Suchsdorf 2018

Mitglied werden
Unser Oberbürgermeister

Unser Ratsherr