Fl├╝chtlingshilfe

Fl├╝chtlinge in Suchsdorf


Die wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Suchsdorf an der Au hat Thomas Wehner f├╝r Sie zusammengefasst. (Stand 07.02.) Lesen Sie hier den Artikel.


In diesem Jahr werden nach Sch├Ątzung der Landesregierung etwa 20000 Fl├╝chtlinge nach Schleswig-Holstein kommen. In Erstaufnahmeeinrichtungen werden sie medizinisch untersucht, ihre Daten erfasst und erhalten erste Eingew├Âhnungen an Deutschland. Wegen der gestiegenen Zahlen m├╝ssen zus├Ątzliche Einrichtungen entstehen. auf dem Campus der CAU, zwischen Bremerskamp und Olshausenstra├če am Rande Klausbrooks entstehen. Das Innenministerium hat daf├╝r bereits erste Pl├Ąne vorgelegt. Sp├Ąter sollen die Geb├Ąude als Studierdendenwohnheim genutzt werden, wenn nach einiger Zeit die Lage in der Welt wieder besser geworden ist. Die genauen Pl├Ąne werden zeitnah im Ortsbeirat vorgestellt und auch die Suchsdorfer SPD wird dazu informieren. (April 2015)

Diesen Fl├╝chtlingen und auch den in einzelnen Wohnungen Untergebrachten wollen wir gemeinsam mit anderen ├Ârtlichen Akteuren wie zB dem Sportverein oder dem Klausbrook Verein und mit allen Suchsdorferinnen und Suchsdorfern helfen! 

Zahlreiche Fragen rund um das Thema Flucht & Asyl beantwortet Ratsherr Thomas Wehner, der beim Bundesamt f├╝r Migration und Fl├╝chtlinge arbeitet.

Regelm├Ą├čige Termine

Montag nach der Ratsversammlung
Politischer Stammtisch, 19:00 Uhr, Sportheim

4. Dienstag im Monat
Vorstandssitzung, 20:00 Uhr, Gemeinschaftsraum Eckernförder Straße

2. Dienstag im Monat
Ortsbeirat, 19:30 Uhr, Sportheim

1x im Quartal
Bürgersprechstunde, 18:15 Uhr, Gemeinschaftsraum Eckernförder Straße

Abweichungen möglich, gerne nachfragen. Möglichst aktuell unter Termine

facebook.de/spdsuchsdorf

Artikel & Zeitungen des Ortsvereins

Mitglied werden
Unser Oberb├╝rgermeister