Europawahl 2014

Die Wahl - Ergebnisse 


Ergebnisse in Suchsdorf

​Die SPD wurde stärkste Kraft mit 35,8% vor der CDU (29,3%) und den Grünen (15,6%). Die Wahlbeteiligung lag bei 36,3%. Im Wahlbezirk 25 (Klausbrook) gewannen wir mit 35,9% (292 Stimmen) zu 25,5% (CDU). im Wahlbezirk 27 (Altes Dorf) liegen SPD und CDU gleichauf bei 31,9% (136 Stimmen).  Im Wahlbezirk 28 (Ostseeviertel) lag die CDU vorn mit 35,5% zu 34,4% (5 Stimmen Unterschied). Im Bezirk 29 (Rungholtplatz) erhielten wir die meisten Stimmen: 126; 42,1%. Im Bezirk 30 (Grundschule) erhielten wir 39,0% (142 Stimmen) vor der CDU (32,1). Im Bezirk 158 (Nienbrügge) erhielten wir 40,4% (183 Stimmen). Auch im Bezirk 31 (An der Au) lagen wir vorne mit 153 Stimmen ( 30,2%).

Weitere Zahlen zu den Ergebnissen im Stadtteil und im Stadtgebiet finden Sie auf www.kiel.de/wahlen.

In Schleswig-Holstein (knapp) und in Deutschland wurde die Union stärkste Kraft. Europaweit erhielten die Parteien der Europäischen Volkspartei am meisten Stimmen. Die Parteien der SPE (Fraktion S&D) wurden zweitstärkste Kraft mit etwas weniger als 200 Sitzen. Mehr Informationen unter www.europarl.europa.eu. Neuer Kommissionspräsident wird Jean-Claude Juncker, Parlamentspräsident Martin Schulz.


Kandidaten


Martin Schulz

ist Präsident des Europäischen Parlaments und war lange Jahre Vorsitzender der "Fraktion der progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten", der sozialdemokratischen Fraktion. Er ist Spitzenkandidat der SPD und der SPE, d.h. aller europäischen sozialdemokratischen Parteien. Er möchte Präsident der Kommission werden. Dies ist die erste Wahl, bei der die Bürgerinnen und Bürger direkt über die Wahl Einfluss auf den Kommissionspräsidenten nehmen können, der zuvor nur von der Staats- und Regierungschefs ausgewählt wurde.

www.martin-schulz.eu

Ulrike Rodust

ist bereits Abgeordnete für Schleswig-Holstein im Europaparlament und bewirbt sich nun für eine weitere Amtszeit. Sie ist die Berichterstatterin des Parlaments für die Fischereipolitik und konnte hier in der vergangenen Legislaturperiode einen fraktions- und länderübergreifend anerkannten Erfolg für bessere Regelungen und mehr Nachhaltigkeit erzielen. Sie tritt auf Platz 12 der SPD-Liste an.

www.ulrike-rodust.eu 


Wahlkampf


Wir waren wieder an allen bekannten Standorten - Edeka, Rungholtplatz, Tante Emma an der Au, Günther Klausbrook- an mindestens einem Wochenende im Mai zu finden.

Am Freitag 9.5.2014 fand ab 19 Uhr eine Veranstaltung mit dem Titel "Warum wählen gehen? Wie kann ich Europa mitgestalten" im Legienhof statt. Diese wurde federführend von unserem Ortsverein organisiert und finanziert und geht auf unsere Initiative zurück. Aber auch andere Gliederungen der Kieler SPD und der Landesverband beteiligten sich. Die Veranstaltung begann mit zwei Vorträgen von Enrico Kreft, Kandidat für das Europaparlament aus Schleswig-Holstein, und Felix Papenfuss, Referent beim Europaparlament und Suchsdorfer. Die Moderation übernahm unser Vorstandsmitglied Dr. Andreas Wasielewski. Mehr zu diesem Termin.

Außerdem luden wir gemeinsam mit dem Kulturforum ein zu einem KulturSalon mit Ulrike Rodust, Europaabgeordnete aus SH. Bericht & Bilder

facebook.de/spdsuchsdorf

Artikel & Zeitungen des Ortsvereins

Suchsdorf 2018

Mitglied werden
Unser Oberbürgermeister

Unser Ratsherr