Özlem Ünsal wird Schirmherrin des Mettenhofer Arbeitskreises für Kriminalitätsverhütung
geschrieben von Gesine am 09.02.2018, 16:26 Uhr


Die Kieler Landtagsabgeordnete Özlem Ünsal hat die Schirmherrschaft des Mettenhofer Arbeitskreises für Kriminalitätsverhütung übernommen. Anlässlich der Jahreshauptversammlung sagte sie: „Es ist eine gute und schöne Tradition, dass die direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Kiel-West die Schirmherrschaft des Mettenhofer Arbeitskreises für Kriminalitätsverhütung (MAfK) übernimmt. Der MAfK stärkt jeden Tag durch seine vielfältigen Tätigkeiten den Zusammenhalt im Stadtteil.



Er gehört auch in den Bereichen Soziales und Kultur mit zu den tragenden Säulen in Mettenhof.“



„Seit gut 20 Jahren bin ich beruflich und persönlich mit dem Stadtteil verbunden, unter anderem durch die Kommunalpolitik und die Kuratoriumsarbeit des Bürgerhauses Mettenhof. Deshalb freue ich mich besonders auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem MAfK. Ich werde dem Arbeitskreis Ansprechpartnerin für vielfältige Projekte sein. Ohne den MAfK und besonders ohne das Engagement des Vorsitzenden Andreas Mertens würde Mettenhof ganz anders aussehen.“ führt die Landtagsabgeordnete aus.



Gedruckt aus: : http://www.spd-kiel-sued.de
http://www.spd-kiel-sued.de/mod.php?mod=article&op=show&nr=19102