Heute 08.04.20

SPD-Tangstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

Demnächst:

11.04.2020
SPD Bargfeld-Stegen

18:00 Uhr, Osterfeuer ...

12.04.2020
SPD-Pinneberg

11:00 Uhr, abgesagt - abgesagt - ...

12.04.2020
SPD-Tangstedt

11:00 Uhr, Ostereiersuche Spielplatz Brookring in ...

13.04.2020
SPD-Horst

11:00 Uhr, Ostereier suchen, Grundschulhof Op de ...

QR-Code
SPD-Landtagsabgeordnete bekommen wichtige Aufgaben in Kiel

Veröffentlicht am 31.05.2012, 12:29 Uhr     Druckversion

Bei der Klausurtagung der neugewählten SPD Landtagsfraktion in Hohwacht wurden die Ausschussbesetzungen und die Sprecherfunktionen vergeben. Beate Raudies und Kai Vogel übernehmen wichtige Aufgaben für die nächsten fünf Jahre.Raudies, die als neu gewählte Abgeordnete den Wahlkreis Elmshorn vertritt, arbeitet im Landtag im Innen- und Rechtsausschuss. Dort wird sie sich mit Themen aus dem kommunalen Bereich und der Verwaltungsreform befassen. Zudem sitzt die Elmshornerin im Petitionsausschuss und bekleidet Stellvertreterposten im Finanz- und Bildungsausschuss.
Die Abgeordnete ist außerdem als Fraktionssprecherin für die Bereiche Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement und Feuerwehr zuständig. „Ich freue mich, dass ich meine Erfahrungen aus der kommunalpolitischen Arbeit in die neue Tätigkeit im Landtag einbringen kann“, so Raudies. „Besonders in Zeiten des demografischen Wandels wird das bürgerschaftliche Engagement immer wichtiger.“

Der Pinneberger Kai Vogel wird in Kiel ordentliches Mitglied im Bildungs- und im Wirtschaftsausschuss. In der Fraktion übernimmt er die Sprecherposten für Schulpolitik und Verkehrspolitik. „Als ehemaliger stellvertretender Schulleiter freue ich mich, dass ich diese wichtige Aufgabe im Bildungsbereich erhalten habe“, so Vogel. „Die Bildungspolitik ist ein wesentlicher Schwerpunkt der künftigen Regierungsarbeit.“
Auch den Job als verkehrspolitischer Sprechers will Vogel engagiert wahrnehmen. Hier ergeben sich für den Abgeordneten viele Schnittstellen zum Kreis Pinneberg. Mit der Kombination von der Straße auf die Schiene und der Nähe zum Hamburger Hafen und Flughafen komme dem Kreis eine verkehrspolitische Schlüsselfunktion zu.
„Es ehrt mich, dass mich die Landtagsfraktion mit diesen bedeutsamen Sprecherfunktionen betraut hat, die in der Regierungsverantwortung sehr im Fokus stehen werden“, so der Abgeordnete.

Homepage: SPD-Pinneberg