Heute 03.04.20

SPD-Heidgraben
19:00 Uhr, SPD Bürgerstammtisch fällt aus - Grund : Corona ...

Demnächst:

06.04.2020
SPD-Jevenstedt

19:30 Uhr, Öffentliche Sitzung des ...

07.04.2020
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung (abgesagt) ...

08.04.2020
SPD-Tangstedt

19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

QR-Code
Das Frauenfrühstück der SPD Nahe hat sich verabschiedet!

Veröffentlicht am 26.05.2014, 22:43 Uhr     Druckversion

Nach 20 erfolgreichen Jahren wird das Frauenfrühstück der SPD Nahe eingestellt.

 Das Frauenfrühstück der SPD Nahe hat sich verabschiedet!

Unser erstes Frauenfrühstück fand am 18.01.1992 statt. Viele unterschiedliche Frauen aus ver­schiedenen Kulturen konnten Renate Neukirch und ich begrüßen. Mit der Zeit wurde ein fester Stamm daraus, wobei neue Frauen dazu kamen (über die wir uns immer sehr gefreut haben), andere kamen nicht mehr. Es war also immer wieder interessant für uns. Uns waren alle Frauen willkommen, egal welcher Nationa­lität, politischen oder religiösen Einstellung. Es dauerte etwas, bis unser Frühstück ange­nommen wurde. Das erste große Jubiläum feierten wir nach 10 Jahren. Es kamen viele Frauen, um mit uns zu feiern, aus örtlichen Vereinen, aus den umliegenden Orten und auch die damalige Frauenmi­nisterin aus Kiel, Heide Moser. Darauf sind wir sehr stolz.

Zitat aus unserem Gästebuch: „Wir lassen die Politik draußen vor! Das ist uns nicht immer gelungen, denn wir Frauen (in der SPD) sind

- Selbstständig denkend

- Persönlich handelnd

- Direkt vor Ort

Im Laufe der Jahre waren einige Dozentin­nen zu Gast, aus Politik, aber auch zu anderen Themen. Frau Pötter von der örtlichen Bücherei hat interessante Frauen­bücher vorgestellt. Sogar einen „Erste Hilfe Kurs“ nur für Frauen hatten wir im Angebot. Das hat unheimlich Spaß gemacht, auch wenn dem armen Dummy einige Rippen gebrochen worden wären, vorausgesetzt er hätte welche gehabt. Einige Männer wollten uns immer mal wieder überreden, sie auch einzuladen. Aber wir blieben da ganz hart: „Sorry, nur für Frauen, auch bei den Jubiläen.“ In den 21 Jahren ist unser Frühstück kaum ausge­fallen, es fand regelmäßig 6 mal im Jahr statt. Bezahlt wurde alles vom SPD Ortsver­ein, wir stellten lediglich ein Sparschwein auf.

Am 26.02.2012 war unser 20jähriges Jubiläum, aber alles hat seine Zeit.

Unser Weihnachtsfrühstück am 15.12.2013 war unser letztes. Es wurde von vielen sehr bedauert, dass nun Schluss ist. Gern hät­ten wir es in jüngere Hände übergeben.

Danken möchte ich noch einmal ausdrück­lich unseren fleißigen Helfern, die uns in den vergangenen Jahren unterstützt haben. Es hat uns viel Spaß gemacht!

 

Barbara Janoschek

Homepage: SPD-Nahe