Heute 16.10.19

SPD-Siek
18:00 Uhr, Sitzung des Finanzausschusses ...

Morgen 17.10.19

SPD-Kiebitzreihe
19:00 Uhr, Ortsmitgliederversammlung ...

SPD-Nortorf
19:29 Uhr, Vorstandssitzung ...

Demnächst:

18.10.2019
SPD-Suchsdorf

19:00 Uhr, 10. Suchsdorfer Lesefest mit Ulf Kämpfer, ...

18.10.2019
SPD-Pinneberg

20:00 Uhr, OV Holm - Weinprobe ...

19.10.2019
SPD-Friedrichstadt

15:00 Uhr, Vorstandssitzung des SPD Ortsvereins ...

21.10.2019
SPD-Siek

19:30 Uhr, Sitzung des Finanzausschusses Siek/ ...

QR-Code
Mit Investitionen in Bildungseinrichtungen den gesell. Zusammenhalt fördern

Veröffentlicht am 21.06.2016, 12:08 Uhr     Druckversion

Bundestagsabgeordnete Birgit Malecha-Nissen informiert über neues Förderprogramm für soziale Einrichtungen:

„Unsere Kitas und Schulen sollen das Herzstück für Integration werden. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen, was gesellschaftlicher Zusammenhalt bedeutet. Wenn wir heute  in die jungen Menschen investieren, wird sich das langfristig auszahlen“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Birgit Malecha-Nissen.

Um angesichts hoher Zuwanderungszahlen die Integration der neu bei uns lebenden Menschen voranzutreiben, hat Bundesbauministerin Barbara Hendricks ein neues Förderprogramm auf den Weg gebracht. Ab dem kommenden Jahr werden bis Ende 2020 insgesamt 800 Millionen Euro bereitgestellt. Der „Investitionspakt“ zielt konkret auf Baumaßnahmen in sozialen Einrichtungen. Die bereitgestellten Mittel sollen vor allem in den Ausbau und die Renovierung von Bildungseinrichtungen fließen. Daneben soll die Förderung auch Stadtteilzentren und Bürgerhäusern zugutekommen. Dadurch werden die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützt, die sich für das Miteinander der Menschen in ihrer Nachbarschaft einsetzen. Städte und Gemeinden sollen die Mittel direkt beantragen können. Informationen zum Bewerbungsverfahren können bald auf der Internetseite des Bundesbauministeriums entnommen werden: http://www.bmub.bund.de/

Homepage: SPD-Neumünster