Heute 12.12.19

SPD-Barmstedt
19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

Morgen 13.12.19

SPD-Pinneberg
OV Rellingen - Kniffeln und ...

Demnächst:

15.12.2019
SPD-Pinneberg

15:00 Uhr, OV Rellingen - Advents- und ...

16.12.2019
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

15:00 Uhr, Kreistagssitzung ...

16.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

17.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Elmshorn - Grünkohlessen mit ...

QR-Code
Kreis wird zukunftsfit gemacht

Veröffentlicht am 18.01.2017, 14:50 Uhr     Druckversion

Edda Lessing, SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag

Ein Arbeitskreis -bestehend aus Vertretern aller Fraktionen des Kreistages, der Verwaltung und Vertretern der Kommunen und Städte- nimmt jetzt seine Arbeit auf, um das Ende des Jahres einstimmig beschlossene „Zukunftsprogramm 2030“ konkret umzusetzen.

Der Kreistag hat in seiner letzten Sitzung 2016 einstimmig beschlossen, ein Zukunftsprogramm 2030 für den Kreis zu entwickeln. Dieses  soll den Kreis befähigen, den Anforderungen der nächsten Jahrzehnte gewachsen zu sein. Dabei geht es nicht nur um technische Ausstattung –wie es die CDU ursprünglich  in ihrem Antrag geplant hat.

Dieses Programm soll auch das Leben der Menschen zukünftig attraktiv gestalten.

Arbeit, Wohnen , Freizeit sollen die Säulen des Zusammenlebens im Kreis Segeberg sein.

Dabei spielt im Rahmen der Demographie eine wesentliche Rolle unter anderem die Gestaltung des Lebens auf dem Lande, die Integration von Neubürgern im Kreis und die Schaffung von Arbeitsplätzen für jungen Menschen.

„Uns ging es bei diesem Programm darum, nicht nur für WLAN, E-Säulen und Straßen zu sorgen, sondern auch gleichzeitig jungen  Menschen ein attraktives Leben im Kreis zu bieten und älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern andererseits ihre heimatliche Umgebung zu erhalten.“, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Edda Lessing.

Homepage: SPD-Kreistagsfraktion Segeberg


Kommentare
Keine Kommentare