Heute 25.06.18

SPD-Hemmingstedt
19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung im Sportzentrum ...

SPD Bargfeld-Stegen
19:30 Uhr, Konstituierende Sitzung vom ...

Morgen 26.06.18

SPD-Moorrege
19:30 Uhr, Fraktionssitzung der SPD ...

SPD-Kiel
19:45 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

Demnächst:

27.06.2018
AfB Kiel

18:30 Uhr, Sitzung fällt aufgrund der Überschneidung mit ...

27.06.2018
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung des ...

27.06.2018
SPD Bargfeld-Stegen

19:30 Uhr, Konstituierende Sitzung vom Liegenschafts- und ...

27.06.2018
SPD-Kiel

19:30 Uhr, Kreisausschuss. Wahl der Bürgerlichen ...

28.06.2018
SPD-Schilksee

18:00 Uhr, Politischer Stammtisch im TSV Schilksee ...

28.06.2018
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

28.06.2018
SPD-Suchsdorf

20:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

29.06.2018
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV ...

QR-Code
Große Einigkeit im Ortsverein Tungendorf – Vorstand im Amt bestätigt

Veröffentlicht am 19.06.2017, 14:51 Uhr     Druckversion

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Tungendorf, wählten die Genossinnen und Genossen ihren neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre. Gerrit Köhler, der dem Ortsverein im Stadtteil seit 2015 vorsteht, freute sich sehr über ein einstimmiges Wahlergebnis und das damit verbundene Vertrauen der Mitglieder.

„Ein 100 Prozent Ergebnis ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit“, sagte Köhler zum Ausgang der Wahlen.

Neu im Vorstand ist die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Nergiz Dogan. Die 36 jährige Mutter zweier Kinder löst Gabriele Fißmer ab, die dem neugewählten Vorstand aber als Beisitzerin erhalten bleibt. Ebenfalls bestätigt wurde der Beisitzer Jens Meisner und Maik Köhler, der auch weiterhin als Kassenwart den Tungendorfer Vorstand komplettiert.

Der Ortsverein wird zukünftig auch von Gerrit Köhler im Kreisvorstand vertreten.

„Mit Nergiz Dogan haben wir in diesem Jahr ein hochengagiertes Neumitglied gewinnen können. Ich freue mich, dass sie als stellvertretende Vorsitzende Verantwortung übernehmen möchte. Gemeinsam werden wir auch in den nächsten Jahren für die Menschen in Tungendorf vertrauensvoll zusammenarbeiten“, sagte Köhler.

An Themen und Aufgaben mangelt es nicht. Der anstehende Bundestagswahlkampf und die Kommunalwahlen im kommenden Jahr stehen unmittelbar bevor.

 

Den Tungendorfer Genossinnen und Genossen ist jedoch sehr wichtig, nicht nur in Wahlkampfzeiten wahrgenommen zu werden. „Wir verstehen uns als verlässliche Partner im Stadtteil und freuen uns über jede Frage und Anregung“, war das einhellige Ergebnis der Versammlung.

 

 

 

Homepage: SPD NMS Tungendorf