Morgen 01.06.20

SPD-Kiebitzreihe
10:00 Uhr, Radtour am Pfingstmontag ...

SPD-Reinfeld
19:30 Uhr, Fraktionssitzung im Alten ...

SPD-Jevenstedt
19:30 Uhr, Öffentliche Sitzung des ...

Demnächst:

02.06.2020
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

03.06.2020
SPD-Tangstedt

Vorstandssitzung SPD ...

05.06.2020
SPD-Heidgraben

19:00 Uhr, SPD Bürgerstammtisch Der Veranstalter weist ...

QR-Code

SPD: Bauplanung für Jugendcafé geht weiter

Veröffentlicht am 20.08.2019, 15:35 Uhr     Druckversion

Barrierefreiheit stellt kein Hindernis für weitere Planung dar

Bad Bramstedt.  Die Bad Bramstedter Sozialdemokraten sind erfreut, dass die Planung für den Anbau eines Jugendcafés am Jugendzentrum ohne Verzögerungen weiter gehen kann.

Nachdem die CDU kürzlich das Thema Barrierefreiheit nochmals betont hatte, konnte jetzt  in einem Abstimmungsgespräch zwischen Stadtverwaltung, Architektin, der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen und einigen Stadtverordneten geklärt werden, dass alle Angebote des Jugendzentrums auch so organisiert werden können, dass Jugendliche mit Behinderungen daran teilnehmen können – trotz der Einschränkungen, die die alte Gebäudesubstanz mit sich bringt.

 

Das neue Jugendcafé werde selbstverständlich zu 100% barrierefrei geplant und umgesetzt werden und der derzeitige Veranstaltungsraum sei dies schon jetzt.

Die Sozialdemokraten sind erfreut, dass diese Klärung so schnell erfolgen konnte, und alle Beteiligten die Schaffung der neuen Räumlichkeiten weiterhin positiv begleiten wollen.

Homepage: SPD Bad Bramstedt