Heute 12.11.19

SPD-Schleswig-Flensburg
18:00 Uhr, Inklusion – Geht´s weiter? 10 Jahre ...

SPD-Gettorf
18:30 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauwesen ...

Morgen 13.11.19

SPD-Tangstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

Demnächst:

14.11.2019
SPD-St. Michaelisdonn

19:30 Uhr, Sauerfleischessen der ...

14.11.2019
SPD-Pinneberg

19:30 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

15.11.2019
SPD-Pinneberg

18:00 Uhr, OV Schenefeld - ...

15.11.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Neumitgliedertreffen ...

15.11.2019
SPD-Wilster

19:30 Uhr, Mitgliederversammlung mit ...

16.11.2019
SPD-Pinneberg

15:00 Uhr, Jusos - Diskussion zum Klimaschutz mit Ernst ...

17.11.2019
SPD-Pinneberg

11:00 Uhr, Perspektivgespräch „SPD 2025: Wohin wollen wir ...

QR-Code
SPD: Gute Nachricht für die Schule am Storchennest – erfolgreicher Grunderwerb

Veröffentlicht am 10.10.2019, 14:09 Uhr     Druckversion

Bürgermeisterin gelingt Grunderwerb

Bad Bramstedt. „Das ist eine tolle Nachricht für Kinder, Eltern und  Lehrkräfte der Schule am Storchennest,“ mit diesen Worten kommentiert der SPD-Fraktionssprecher Jan-Uwe Schadendorf die Mitteilung der Bürgermeisterin in der gestrigen Sitzung des Sozialausschusses, dass die Stadt ein Grundstück von rund 900 qm in unmittelbarem Anschluss an das Schulgelände am Hoffeldweg hat erwerben können.  „Wir gratulieren der Bürgermeisterin, diesen lang gehegten Wunsch verwirklicht zu haben.“

 

„Das gibt völlig neue Perspektiven in der Diskussion um die dringend erforderliche Erweiterung für die Offene Ganztagsschule und auch für die Schule selbst,“ so Schadendorf „damit ist jetzt klar, dass der Schulverband die erforderlichen Baumaßnahmen am Standort der Schule schaffen kann. Wir hoffen, dass bald die entsprechenden Beschlüsse fallen.“

 

Die Raumnot an der offenen Ganztagsschule am Storchennest beschäftigt die Gemüter im Schulverband in den letzten Monaten sehr. Von einem Busshuttle nach Weddelbrook ist die Rede, der aber sogleich von der SPD, den Grünen und zwischenzeitlich auch der CDU als Dauerlösung abgelehnt wird. Daher hofft die SPD, dass jetzt zielgerichtet auf eine baldige Lösung am Standort Hoffeldweg hingearbeitet werden kann.

 

Homepage: SPD Bad Bramstedt