Standort: Startseite
Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Neue Website

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unsere neue Website erreichen Sie unter: www.spd-neumuenster.de

Ihre SPD Neumünster

Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 01.04.2019, 16:33 Uhr (1666 mal gelesen)
[Landespolitik]
Am Samstag hat die SPD Schleswig-Holstein einen neuen Landesvorstand gewählt. Die SPD Neumünster gratuliert der neuen Vorsitzenden Serpil Midyatli und den Vorstandsmitgliedern zur Wahl und dankt den Ausgeschiedenen für ihr Engagement und ihren Elan. Wir freuen uns ganz besonders, dass unsere Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber mit bestem Ergebnis als Beisitzerin gewählt wurde.

 

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 28.03.2019, 16:50 Uhr (1563 mal gelesen)
[Familie]
Die SPD in Neumünster ist enttäuscht über die groß angekündigte Kita-Reform der Jamaika-Koalition. Vieles wurde versprochen, wenig wird gehalten. Zumindest die Familien in Neumünster gehören zu den Verlierern im Land. Das zeigen die Eckpunkte zur KiTa-Reform der Landesregierung ganz deutlich. Der Beitragsdeckel bringt für die Eltern in Neumünster keine Verringerung der Kita-Gebühren. Mit dem Wegfall des Krippengeldes fehlen den Familien stattdessen bis zu 100,- Euro monatlich.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 22.03.2019, 09:36 Uhr (1164 mal gelesen)
[Stadtentwicklung]
SPD, Grüne, FDP und LKR haben in einer gemeinsamen Pressekonferenz erklärt, in der Sitzung der Ratsversammlung am 2. April die Umsetzung der bereits auf einer Sondersitzung am 21. November gefassten Großflecken-Beschlüsse durchzusetzen:

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 21.03.2019, 07:48 Uhr (1103 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Die SPD hat -wie Anfang Februar bei einem Besuch von Thorsten Klimm (Mitglied Jugendhilfeausschuss) und des JuSo-Vorsitzenden Paul Weber bei der Jugendinitiative Gartenstadt zugesagt- einen Antrag auf Einrichtung einer halben Personalstelle einer pädagogischen Kraftin den Jugendhilfeauschuss eingebracht

 

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 19.03.2019, 14:46 Uhr (1693 mal gelesen)
[Umwelt]
Die Erderwärmung muss dringend begrenzt werden, um die Lebensgrundlagen aller Menschen zu bewahren. Daher hat die SPD-Landtagsfraktion den Antrag in den Landtag eingebracht, Klimaschutz als Staatsziel in die Landesverfassung aufzunehmen.  Am Samstag, den 23. März von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr lade ich zu einem Austausch im SPD-Parteibüro am Großflecken 75 zum Thema Klimaschutz ein. Das Angebot richtet sich besonders an Schülerinnen und Schüler, die sich derzeit aktiv für den Klimaschutz engagieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

685051 Aufrufe seit Mrz 2002