Heute 18.11.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, KRANZNIEDERLEGUNG AM VOLKSTRAUERTAG --- zum ...

Vorsitzender
Arno Jahner

 

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher unserer Homepage,

ein großer deutscher Schauspieler hat einmal gesagt:

        „Alt werden ist nichts für Feiglinge.“

Stimmt ja auch, es sind viele neue Dinge die plötzlich auf uns zukommen und zu erledigen sind. Dazu kommen noch die bekannten Zipperlein und man muss schon ganz schön aufpassen nicht so richtig „alt“ zu werden.

Wir von der Arbeitsgemeinschaft 60plus, einer Zusammenkunft älterer Mitgliederinnen und Mitglieder der SPD hier im Kreisverband Neumünster bieten Ihnen sehr gerne eine Mitarbeit in lockerer Runde an.

Wir treffen uns unregelmäßig zum Klönen und Austausch von politisch relevanten Themen, besuchen Einrichtungen unserer Stadt und des Landes, unternehmen Fahrten und mischen uns gerne in die Tagespolitik unserer SPD-Neumünster ein.

Wir bieten Ihnen an, bei uns Sozialdemokraten eine Heimat im Alter zu finden. Machen Sie mit, wir informieren Sie jederzeit gern persönlich. Sehen wir uns?

Mit besten Grüßen
Ihr Arno Jahner


Jahreshauptversammlung 
der AG60plus 

Am 22.06.2017 
im Gemeinschaftshaus Gartenstadt. 

Die AG60plus vor Ort: Friedrich-Ebert-Krankenhaus

14 Mitglieder der AG60plus informierten sich am 05.Oktober 2017 vor Ort 
über den 2.Bauabschnitt des Friedrich-Ebert-Krankenhauses.  
weiterlesen ->
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 13.11.2018, 11:24 Uhr (197 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Auch in diesem Jahr legt der SPD Kreisverband Neumünster am Volkstrauertag einen Kranz zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am Stein auf der Klosterinsel nieder. Die Kranzniederlegung findet am Sonntag, den 18. November um 10.00 Uhr statt.



 

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 12.11.2018, 10:59 Uhr (224 mal gelesen)
[Allgemein]
Die schleswig-holsteinische Regierungskoalition aus CDU, Grüne und FDP wollen das Tariftreue- und Vergaberecht, welches die Küstenkoalition 2013 erlassen hat, erheblich verschlechtern. Die SPD Neumünster und die AfA Neumünster unterstützen deshalb die Online-Petition des DGB Nord und des Bündnis „Eine Welt“.  

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 09.11.2018, 15:29 Uhr (367 mal gelesen)
[Arbeit]
Völlig überraschend hat die Handelskette real die Schließung des Standortes Freesencenter in Neumünster zum Ende Oktober 2019 erklärt. Die vermeintliche Begründung „aus wirtschaftlichen Gründen“ klingt nach einer verfehlten Unternehmenspolitik. Man hat sich scheinbar im Wettbewerb falsch aufgestellt. Die kläglichen Versuche, das Schiff noch zu retten, durch Ausstieg aus dem Tarifverbund sowie Arbeitsverträge mit deutlich abgesenkten Löhnen sind offensichtlich gescheitert.

 

11591 Aufrufe seit Januar 2017