Vorsitzende
          Monika Schmidt
Nächste AsF-Sitzung
05.September 2018
19.00 Uhr
SPD-Parteibüro
Großflecken 75
Veranstaltungen
4.Stadtrundgang
mit der AsF Neumünster
Rund um die Anscharkirche

Wir wollen gemeinsam heraus-
finden, an welchen Stellen die 
Sicherheit im öffentlichen Raum 
verbessert werden kann.

Bericht hier lesen.
Handtaschen-Sammelaktion
Ihr habt zu Hause Handtaschen 
in sehr gutem Zustand, 
die ihr nicht mehr benötigt?

Dann beteiligt euch an unserer 
Sammelaktion für einen guten 
Zweck.

Wir verkaufen die Handtaschen 
und Modeschmuck auf dem 
Flohmarkt an der Vicelinkirche 
am 7.Juli ab 8.00 Uhr.

Den Erlös spenden wir an ein 
soziales Projekt in Neumünster.
Also macht mit!

Kontakt:
Monika Schmidt
Telefon 04321-9646667
monika.schmidt@spd-neumuenster.de
Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Mitglied werden!
Herzlich willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft
sozialdemokratischer Frauen (AsF) Neumünster!

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) Neumünster 
beschäftigt sich mit den Anliegen von Frauen in Gesellschaft und Politik, 
formuliert politisch-gesellschaftliche Zielvorstellungen und bringt diese
in die sozialdemokratische Politik ein.

Alle Frauen der SPD sind automatisch Mitglied der AsF. Daneben sind
aber auch andere Interessierte willkommen, sich in der frauen- und
gesellschaftspolitischen Arbeit einzubringen.
Wir freuen uns jederzeit über neue
Mitstreiterinnen! Alle politisch
interessierten Frauen sind herzlich 
eingeladen, bei der AsF 
mitzudiskutieren – auch Frauen, 
die (noch) nicht der SPD angehören.

Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch 
eines Monats um 19.00 Uhr im 
Parteibüro der SPD Großflecken 75.


Kommunalwahl 2018

Wir gratulieren allen Mitgliedern der neuen SPD-Fraktion zur Wahl in die Ratsversammlung und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben.

Ganz besonders gratulieren wir den 4 gewählten SPD-Frauen!

Das sind sie:  

Jeannie Kubon Yvonne Zielke-Rieckmann
Franka Dannheiser Monika Schmidt
AsF Neumünster - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 31.05.2018, 12:12 Uhr (501 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Zum Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zur Brückenteilzeit erklärt die für Neumünster zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm als Berichterstatterin für das Teilzeitrecht im Ausschuss für Arbeit und Soziales:

„Das Rückkehrrecht von Teilzeit zurück in Vollzeit ist lange überfällig. Im Koalitionsvertrag wurde schon vor Monaten eine Einigung mit der CDU/CSU erzielt. Bundesarbeitsminister Heil hat einen guten Gesetzentwurf vorgelegt. Das Gesetz muss jetzt kommen! 

 
 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 28.05.2018, 10:09 Uhr (804 mal gelesen)
[Bildung]
Die SPD begrüßt, dass die Anmeldezahlen für die Neumünsteraner Gymnasien gestiegen sind. 50,5 Prozent der Viertklässler möchten auf das Gymnasium. Ziel soll es nach dem Willen der SPD sein, dass jede Schülerin und jeder Schüler die Möglichkeit bekommt den persönlich bestmöglichen Schulabschluss zu erwerben. Nach den Anmeldezahlen ist allerdings davon auszugehen, dass die Alexander-von-Humboldt-Schule sechszügig und die Klaus-Groth-Schule fünfzügig beginnen werden. 

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 04.05.2018, 15:19 Uhr (956 mal gelesen)
[SPD]
„Die seltenen Austritte aus der SPD werden vom Kreisverband grundsätzlich nicht kommentiert. Das sind sehr persönliche Entscheidungen, die wir respektieren und uns bemühen in Gesprächen zu klären. In diesem Fall müssen wir dazu Stellung nehmen.“, so die Kreisvorsitzende der SPD Kirsten Eickhoff-Weber. 

 

68358 Aufrufe seit Juni 2012        
 
Links