Kontakt

Wahlkreisbüro

Großflecken 75

24534 Neumünster

Tel. 04321/92 98 39

Fax. 04321/92 98 31

kirsten@eickhoff-weber.de

 

kirsten@eickhoff-weber.de
Jetzt Mitglied werden!

Stimme für Vernunft

Kirsten Eickhoff-Weber bei Facebook

Kirsten Eickhoff-Weber, SPD Schleswig-Holstein

Umgezogen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

meine neue Website erreichen Sie unter www.eickhoff-weber.de.


Ihre Kirsten Eickhoff-Weber

Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 15.10.2018, 10:21 Uhr (142 mal gelesen)
[Gesundheit]
Wie lässt sich Gesundheitsprävention vor Ort stärken, und welche Angebote braucht es dafür? Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster verfolgt dazu aktuell eine konkrete Projektidee: die Einführung eines Individuellen Präventionsmanagement-Programmes im Rahmen eines Sozialmedizinischen Zentrums Neumünster. Dieses Projekt wäre bundesweit Vorreiter in Sachen Prävention.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 02.10.2018, 12:03 Uhr (612 mal gelesen)
[Allgemein]
Lebensmittel retten und Menschen helfen geht bei der Tafel in Neumünster Hand in Hand. Diesen Montag besuchte ich gemeinsam mit der für Neumünster zuständigen SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Hiller-Ohm die Tafel in Neumünster, um uns vor Ort ein Bild von der Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu machen.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 26.09.2018, 16:46 Uhr (809 mal gelesen)
[Wohnen]
Was sind Ihre Wünsche und Hoffnungen, Ihre Sorgen und Probleme, wenn es um das Thema Wohnen und Mieten in Neumünster geht? Gemeinsam mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriele Hiller-Ohm lade ich Sie herzlich zu einer Bürgersprechstunde am Montag, den 01. Oktober von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr in das SPD-Parteibüro am Großflecken 75 ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 25.09.2018, 14:49 Uhr (735 mal gelesen)
[Europa]
Ob in Brüssel, in Berlin oder in Neumünster – die SPD macht sich stark für Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie. Auf dem Kreisparteitag der SPD Neumünster am 20. September im Kiek In! stellten die Genossinnen und Genossen dies wieder einmal unter Beweis.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 24.09.2018, 10:48 Uhr (623 mal gelesen)
[Gesundheit]
„Gute Pflege darf nicht länger ein Randthema in der politischen Diskussion sein. Wir brauchen dringend bessere Arbeitsbedingungen und mehr gesellschaftliche Anerkennung für das Pflegepersonal!“, so der Sozial- und gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion Andreas Hering zum Tag der Pflege, bei dem am Samstag auf dem Großflecken rund 30 Einrichtungen ihre Angebote rund um das Thema Pflege präsentierten.

 

320570 Aufrufe seit November 2011