Demnächst:

26.08.2017
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, Auftakt zum Bundestagswahlkampf in Neumünster ...

30.08.2017
Jusos Neumünster

18:00 Uhr, Juso-Sitzung Themen: Bundestagswahlkampf, ...

OV-Vorsitzender

          Detlev Schulz
Ihre Abgeordnete im Bundestag

Unser Zukunftsplan

Ihre Abgeordnete im Landtag

Jetzt Mitglied werden !

SPD setzt sich für Verbesserung der Schulkindbetreuung in Gadeland ein

Veröffentlicht am 30.04.2017, 15:21 Uhr     Druckversion

Erneut drohen Platzprobleme in der Schulkindbetreuung an der Grundschule Gadeland. Um dieses Problem bereits im Vorfeld im Interesse der Eltern zu lösen, hat die SPD im Jugendhilfeausschuss und in der Ratsversammlung einen Prüfantrag an die Verwaltung der Stadt gestellt. Dieser beinhaltet die Forderung, die Situation sowohl kurzfristig für das Schuljahr 2017/2018 zu lösen als auch mittelfristig eine dauerhafte Lösung, beispielsweise durch einen Anbau am Hort, zu finden.

Der Antrag wurde jeweils in den politischen Gremien beschlossen, der Ball liegt damit jetzt bei der Stadt Neumünster.

Erste Abstimmungsgespräche mit den zuständigen Fachdiensten der Stadtverwaltung haben bereits stattgefunden. Die SPD erwartet entsprechende Lösungen in der Sache, damit die betroffenen Eltern rechtzeitig eine verlässliche Unterbringung für ihre Kinder erhalten.

Homepage: SPD-Neumünster