Heute 24.04.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Demnächst:

27.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

28.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

29.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, Sonderöffnung! SPD-Infostand "Rote Bude". In ...

OV-Vorsitzender

          Detlev Schulz
Neue Horizonte

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

Liebe Besucherinnen und Besucher
der Internetseite des SPD-Ortsvereins Neumünster Gadeland.

Wir schreiben ein Neues Jahr. Ein Jahr, in dem landes- wie auch bundespolitisch die Weichen neu gestellt, oder wie es im Volksmund heißt, die Karten neu gemischt werden. Dieser Ortsverein ist nicht groß, aber ein Garant für bodenständige und zuverlässige Parteiarbeit, vor allem in Wahlkampfzeiten. Wir helfen mit beim "Karten mischen", denn wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass für falsche Ideologien in unserer demokratischen Grundordnung, in unseren Parlamenten kein Platz ist.

Aber in unserer SPD-Mitte ist D E I N Platz. Komm zu uns und sei dabei. Sei ein Teil von uns, kämpf mit uns, erhebe deine Stimme mit uns!

Mit solidarischen Grüßen
Detlev Schulz, Vorsitzender

Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 19.04.2018, 14:06 Uhr (166 mal gelesen)
[Landespolitik]
„In Schleswig-Holstein wird immer mehr Gülle auf Feldern entsorgt. Vor allem in Gebieten mit intensiver Tierhaltung ist der mit Nitrat überversorgte Boden ein ernstzunehmendes Problem, denn dadurch steigt auch die Nitratbelastung im Grundwasser. Die Düngeverordnung hat das Ziel, die Belastung des Grundwassers und der Oberflächengewässer durch Nitrat und Phosphor zu verbessern.“, so Kirsten Eickhoff-Weber zum SPD-Antrag (Drucksache 19/675) „Grundwasser schützen: Düngeverordnung nachbessern und effizient umsetzen“.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 18.04.2018, 06:32 Uhr (190 mal gelesen)
[Sport]
Der bisher zwischen der Stadt und dem Kreissportverband geschlossene Sportfördervertrag läuft nur noch bis zum 31.12.2018. Daher war eine Neufassung notwendig. Dazu wurde zwischen der zuständigen Fachverwaltung und dem Kreissportverband in monatelangen Verhandlungen der Entwurf eines neuen Vertrages ausgehandelt, an denen sich auch der sportpolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Ratsherr Bernd Delfs, beteiligte.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 12.04.2018, 15:32 Uhr (467 mal gelesen)
[Bildung]
Lange wurde in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen hart diskutiert. Unstrittig war dabei immer, dass die Wilhelm-Tanck-Schule zu wenig Raum hat. Dabei hat sich die SPD-Fraktion besonders auch aus pädagogischen Gründen stets dafür ausgesprochen die Beschulung der Schülerinnen und Schüler an einem Standort zu ermöglichen.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 12.04.2018, 09:51 Uhr (284 mal gelesen)
[Allgemein]
Allein in Deutschland werden pro Jahr 11 Mio. Tonnen an Lebensmitteln durch Industrie, Handel, Großverbraucher und Privathaushalte entsorgt. Dabei machen die Privathaushalte mit über 60 Prozent den größten Anteil aus. Das sind pro Person jährlich 82 Kilogramm. Vor dem Hintergrund dieser Zahlen müssen wir uns fragen, was die Gründe sind, wo die Ursachen liegen und welchen Wert Lebensmittel in unserer Gesellschaft heute haben und haben sollten.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 11.04.2018, 15:31 Uhr (186 mal gelesen)
[Kultur]
Mit der Stadttöpferei im Fürsthof besitzt die Stadt Neumünster ein Alleinstellungsmerkmal für den Bereich künstlerische Keramik. Das von der Dr.-Hans-Hoch-Stiftung getragene Künstlerhaus ermöglicht seit vielen Jahren jungen Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt hier in

 

181991 Aufrufe seit August 2009