Demnächst:

20.03.2019
SPD-Neum├╝nster West

19:00 Uhr, OV West Jahreshauptversammlung mit ...

20.03.2019
SPD Neum├╝nster-S├╝d

19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung OV-S├╝d im ...

Was sich 2019 ├Ąndert

Von Miete bis Rente: Die SPD hat 2018 zahlreiche Gesetze auf den Weg gebracht, die zeigen: Mit der SPD wird das Leben besser. Und 2019 geht es weiter. Hier der Überblick zu wesentlichen Neuregelungen ab 1. Januar.

Kontakt

SPD Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster
Telefon: 04321 92 98 30
Telefax: 04321 92 98 31
E-Mail und Öffnungszeiten finden Sie hier.

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

SPD NMS bei Facebook

Gerrit K├Âhler

Gerrit Köhler
Wahlkreis 4 / Tungendorf-Mitte

 

KONTAKT
Erikaweg 11
24536 Neumünster

04321 2685507 
gerrit-koehler@spd-neumuenster.de

 

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler,

mein Name ist Gerrit Köhler, ich bin 39 Jahre alt und wohne seit meiner Kindheit in Ihrer Nachbarschaft. Viele von Ihnen kennen mich vielleicht als langjährigen Camp-Sanitäter und Jugendbetreuer im Rahmen des „SVT Zeltlager am Stocksee“ oder durch meine Einsätze als Krankenpfleger im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst beim DRK. Als Ortsvereinsvorsitzender der SPD Tungendorf und als bürgerschaftliches Mitglied im Schul-, Kultur- und Sportausschuss kenne ich die wichtigen kommunalpolitischen Themen in unserem Stadtteil.

Ihr Gerrit Köhler

Meine Ziele im Wahlkreis 4 / Tungendorf-Mitte:

Der besondere Charme unseres Stadtteils entsteht aus dem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement in Tungendorf.
Dafür braucht es auch die Unterstützung der Kommunalpolitiker vor Ort. Dafür werde ich eine starke Stimme sein.

Ich werde mich auch in den kommenden fünf Jahren dafür einsetzen, dass die Schulen und Kitas zukunftsfähig sind. Moderne Ausstattung und ein kostenfreies Mittagessen sind für mich dafür die wichtigsten Punkte.

Außerdem bin ich davon überzeugt, dass das Wohnangebot für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in Tungendorf
optimiert werden muss. Hierzu braucht es für Seniorinnen und Senioren geeignete Wohnungen. Ein familienfreundlicher Stadtteil muss für Menschen jeden Alters lebenswert sein.