Jusos vor Ort

Jusos in der SPD
SPD-Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster

Kreisvorsitz:
Paul Weber und Nadja Winter
paul.weber@spd-neumuenster.de

Jusos NMS auf Facebook

Mitglied werden

Willkommen bei den Jusos Neum├╝nster

Wir sind die Jusos Neumünster, die progressiv-politische Jugendorganisation in der Stadt Neumünster

Wir bilden die jugendpolitische Basis der SPD Neumünster und treten für die Interessen der Kinder, Schülerinnen und Schüler sowie jungen Erwachsenen.

Wir treten ein für die Grundwerte der SPD: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität und setzen diese in jugendpolitischen Forderungen um! Was soll das bedeuten?!

Freiheit:

Eintreten für die Rechte unser freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Haltung gegen jene Zeigen, die durch Hetze versuchen, durch alternative Fakten und Fake-News den Populismus und Rassismus salonfähig zu machen sowie die Rechte von Minderheiten sowie bestimmten Gesellschaftsgruppen einzuschränken!

Wir sehen dies als eines unserer Grundprinzipien unserer jugendpolitischen Arbeit an – jede Aktion, Veranstaltung oder Pressemitteilung ist ein Zeichen für unseren Willen, die Freiheit jedes einzelnen anzuerkennen und Ausgrenzungen jeglicher Art entgegenzutreten.

Gerechtigkeit:

Eintreten für ... die gesetzlich vorgeschriebenen Mitbestimmungsrechte von Kinder und Jugendlichen, gute Bildung und Partizipation von der KiTa bis zur Hochschule, bezahlbare Kultur- und Sportangebote, den Gleichheitsgrundsatz in unserer Gesellschaft.

Solidarität:

Bspw. Kooperation und/oder Austausch mit Openhaart, Jugendgruppen des Deutschen Gewerkschaftsbundes, der Arbeiterwohlfahrt, der Sportjugend, dem Alevitischen Kulturverein sowie den Mitgliedsverbänden des Vereins für politische Jugend. Beteiligung und Unterstützung von friedlichen Protestaktionen.

Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster am: 20.11.2017, 16:53 Uhr (14 mal gelesen)
[Allgemein]
Rund 40 Neumünsteraner SozialdemokratInnen und GewerkschafterInnen gedachten am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Faschismus. Unter der historischen Fahne des SPD-Ortsvereins Faldera trotzten sie dem Graupelschauer und setzten gemeinsam ein Zeichen für Demokratie, für Frieden und Freiheit. Nicht nur an diesem Tag muss es heißen: Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus! 

 
Veröffentlicht von Jusos Dithmarschen am: 20.11.2017, 12:53 Uhr (142 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Der Kreisvorstand der Jusos Dithmarschen reagiert auf den Abbruch der Koalitoinsverhandlungen für eine Schwampel-Regierung durch die FDP mit der Ablehnung einer erneuten GroKo. Diese hätte die Auseinandersetzungen zwischen der politischen Linken und den bürgerlichen Parteien verhindert und könne deswegen nicht die Zukunft sein. Für die Jusos muss ein linker Richtungswechsel und der Wunsch der Mehrheit nach einer sozialen Regierung im Mittelpunkt stehen.

 

 
Veröffentlicht von SPD NMS Tungendorf am: 19.11.2017, 13:45 Uhr (186 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
Die SPD  Tungendorf kümmert sich um die Probleme vor Ort

Sanierungsbedarf der Sanitäranlagen an der Pestalozzischule. Elternvertreter bitten die SPD in Tungendorf um Hilfe.

Die Sanierung und insbesondere der Bau einer behindertengerechten Toilette, sind die Ergebnisse unserer Bemühungen

 
Veröffentlicht von SPD-Neum├╝nster am: 16.11.2017, 12:04 Uhr (140 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
Auch in diesem Jahr legt der SPD Kreisverband Neumünster am Volkstrauertag einen Kranz zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus am Stein auf der Klosterinsel nieder. Die Kranzniederlegung findet am Sonntag, den 19. November um 10.00 Uhr statt.

 

152959 Aufrufe seit Februar 2006