Jusos vor Ort

Jusos in der SPD
SPD-Bürgerbüro
Großflecken 75
24534 Neumünster

Kreisvorsitz:
Paul Weber und Jeannie Kubon
paul.weber@spd-neumuenster.de

Jusos NMS auf Facebook

Mitglied werden

Der Vorstand

 

Jeannie Kubon 
(Kreisvorsitzende)

 

Alter: 31

Politische Schwerpunkte: Umwelt, Natur, Soziales
Funktionen bei den Jusos/der SPD: Juso-Vorsitzende, Ratsfrau der Stadt Neumünster, Besitzerin im Fraktionsvorstand, Delegierte zu Juso Gremien
Aktivitäten bei den Jusos/der SPD: Vernetzung von den Jusos zur SPD Rathausfraktion, aktive Beteiligung an kommunalpolitischen Diskussionen im Kreisverband
Aktuelle Projekte: Realisierung eines innerstädtischen Entwicklungskonzepts, Jugendzentrums sowie einer sog. Seabin (Müllsauger auf der Wasseroberfläche)
Kontakt: jeannie.kubon@gmail.com
 

Paul Jakob Weber
(Kreisvorsitzender) 

Alter: 26
Politische Schwerpunkte: Bildung, Kultur, Sport und Wissenschaft.
Funktionen bei den Jusos/der SPD: Juso-Kreisvorsitzender,  Stellv. Vorsitzender der Juso-Hochschulgruppe Flensburg und Delegierter für Juso Gremein. Delegierter der SPD Neumünster für den Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein. Vertretung der Jusos im erweiterten Kreisvorstand der SPD Neumünster, Bürgerschaftliches Mitglied im Schule-, Kultur- und Sportausschuss der Stadt Neumünster
Aktivitäten bei den Jusos/der SPD: Aktive Beteiligung an politischen Diskussionen im Kreisverband, Netzwerker zu anderen Juso/SPD Gliederungen sowie SPD nahen Organisationen.
Aktuelle Projekte: Politische Bildung: Kinder-/Jugendbeteiligung, Kinder- und Jugendarbeit, Sportpolitik

Wie bin ich zur SPD gekommen? Seit nunmehr sieben Jahren unterstütze ich die SPD Neumünster in zahlreichen Wahlkämpfen. Seit 2012 als Parteimitglied: Im Landtagswahlkampf fand eine Veranstaltung zum Thema "Demografischer Wandel" statt, an der Franz Müntefering und Franz Thönnes als Podiumsgäste teilnahmen. Im Anschluss an diese Veranstaltung entschloss ich mich bei der SPD aktiv zu werden - sozialdemokratische Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sowie das kurze Gespräch mit Franz Müntefering waren am Ende ausschlaggebend für meinen Eintritt in die SPD!
Lieblingszitate: „Der Frieden ist nicht alles, aber alles ist ohne den Frieden nichts.“ Willy Brandt, November 1981. „Fortes fortuna adiuvat“ (lateinisches Sprichwort)
Motto: Politik muss Spass machen!

Kontakt: jeannie.kubon@gmail.com

 

Nadja Winter 
(Stellv. Kreisvorsitzende)

 

Alter: 29
Beruf: Sozialpädagogin; derzeit Studentin im Master „Forschung, Entwicklung und Management in Rehabilitation und Gesundheit“ an der FH Kiel; Teilzeitjob im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes SH, Abteilung Gesundheit
Hobbies: Sport, Lesen

Politische Schwerpunkte: Soziales, Bildung, Migration
Funktionen bei den Jusos/der SPD: Juso-Vorsitzende, stellv. Kreisvorsitzende, Mitglied im Landesparteirat, bürgerschaftl. Mitglied im Sozial- und Gesundheitsausschuss
Aktivitäten bei den Jusos/der SPD: Vernetzung mit Schwesterorganisationen, politische Kommissionen des Jusos Landesverbands, aktive Beteiligung an kommunalpolitischen Diskussionen im Kreisverband
Aktuelle Projekte: Kinder- und Jugendbeteiligung in Neumünster stärken, Nachwuchsqualifizierung der SPD Schleswig-Holstein

Wie bin ich zur SPD gekommen? Mit den Grundwerten der sozialen Demokratie „Freiheit, Gerechtigkeit, Solidarität“ konnte ich mich schon immer identifizieren. Als Arbeiterkind hatte ich aber lange Zeit Bedenken, ob ein politisches Ehrenamt in SPD etwas für mich sein könnte. Erst nach der Aufnahme in die Studienförderung der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung im Jahr 2012 und einem Gespräch mit Kirsten Eickhoff-Weber, Landtagsabgeordnete und derzeit KV-Vorsitzende, habe ich den Schritt in das parteipolitische Ehrenamt gewagt. Wenn ich gewusst hätte, wie freundlich ich empfangen werde, was für tolle Menschen ich kennenlerne und wie viel Wohlwollen und Unterstützung ich von Genossinnen und Genossen erhalte, wäre ich bestimmt schon früher eingetreten. Ganz zu schweigen von den interessanten Diskussionen und dem Einblick in politische Zusammenhänge. Also traut euch!
Lieblingszitat: “Unpolitisch sein heißt politisch sein, ohne es zu merken!“  (Rosa Luxemburg

 

 

Philipp Beutler
(Stellvertretender Kreisvorsitzender) 

 

Alter: 23
Beruf: dualer Student (Arbeitsmarktmanagement)
Hobbies: Apnoe-Tauchen, Schwimmen, Fußball, Spaziergänge mit dem Hund

Politische Schwerpunkte: Wirtschaft, Arbeit/Soziales, Öffentlichkeitsarbeit
Funktionen bei den Jusos/der SPD: stellv. Kreisvorsitzende, Vertreter im SPD Kreisvorstand, stellv. Delegierter für die Landeskonferenz der Jusos Schleswig-Holstein. Schriftführer im OV Neumünster Süd
Aktivitäten bei den Jusos/der SPD: Mitglied des Ortvereins Süd, aktive Beteiligung im Kreisvorstand und kommunalpolitischen Diskussionen im Kreisverband
Aktuelle Projekte: Kommunale Politik im OV gestallten. Kinder- und Jugendbeteiligung in Neumünster stärken. AK Öffentlichkeit. Öffentlichkeitsarbeit der Jusos in Neumünster fördern.

Wie bin Ich zur SPD gekommen? Ich wollte mich in die Politik einmischen, mehr Informationen erhalten, und aktiv die politische Landschaft mitgestalten
Eine Politik fördern die sowohl wirtschaftlich, als auch sozial die Menschen voranbringt und ihnen neue Türen öffnet. Die arbeitende Bevölkerung ist das Rückgrat unserer Gesellschaft, Sie muss gestärkt werden.
Politik muss Menschen verbinden und gegen die Spaltung der Gesellschaft angehen.
Lieblingszitat: "Der Mensch soll die Mitte zwischen der Pflanze und dem Gespenste sein."
Friedrich Nietzsche (10, 4[116]), Nachlass: Fragmente November 1882-Februar 1883

Kontakt: philipp.beutler@gmx.de

 

Claas Ole Ringe (Kreiskassierer)

Politische Schwerpunkte: Finanzen, Ländliche Räume, Landwirtschaft, Agrarpolitik, Antifaschismus
Funktionen bei den Jusos/der SPD: Mitglied im Kreisvorstand der Jusos, zuständig für den Bereich Finanzen, Delegierter für die Juso Landeskonferenz und den Juso Landesausschuss.