Morgen 23.04.18

SPD-Neumünster
19:30 Uhr, Bunt und vielfältig - Kultur in Neumünster --- ...

Demnächst:

24.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

27.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

28.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

29.04.2018
SPD-Neumünster

10:00 Uhr, Sonderöffnung! SPD-Infostand "Rote Bude". In ...

OV-Vorsitzende
 
          Monika Schmidt
Neue Horizonte

Wir packen mit an!
Auch unsere Kandidatinnen
und Kandidaten für die 
Kommunalwahl helfen dabei 
mit die Innenstadt sauberer 
zu machen.

Weitere Informationen 
gibt es hier:


Treffpunkt ist am 15.April 
um 11.00 Uhr der Pavillon 
auf dem Großflecken.
100 Jahre Frauenwahlrecht

Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

Veranstaltung

Ein Garten der Generationen an der Klosterstraße

Für unser Zusammenleben ist es wichtig, dass wir uns in unserem Stadtteil wohlfühlen. Im Quartier zwischen Schwale und Klosterstraße, hinter der Niederdeutschen Bühne könnte ein solcher Ort entstehen. Hier liegt eine Grünfläche mit viel Potential.

Umgeben von Werkhalle, Niederdeutscher Bühne, Polizeistation Neumünster-Mitte, Theodor-Litt-Schule, Kita Schwedenhaus, Gesundheitsamt und der entstehenden Senioren-Wohnanlage können wir hier einen Garten der Generationen schaffen – einen Ort zum Wohlfühlen, Erholen und zum Zusammen sein

Für unser Zusammenleben ist es wichtig, dass wir uns in unserem Stadtteil wohlfühlen. Im Quartier zwischen Schwale und Klosterstraße, hinter der Niederdeutschen Bühne könnte ein solcher Ort entstehen. Hier liegt eine Grünfläche mit viel Potential.

Umgeben von Werkhalle, Niederdeutscher Bühne, Polizeistation Neumünster-Mitte, Theodor-Litt-Schule, Kita Schwedenhaus, Gesundheitsamt und der entstehenden Senioren-Wohnanlage können wir hier einen Garten der Generationen schaffen – einen Ort zum Wohlfühlen, Erholen und zum Zusammen sein.

 

Am 16.April nahmen viele Interessierte, u.a. von der Theodor-Litt-Schule, vom Stadtteilbeirat Stadtmitte und aus der SPD-Ratsfraktion teil und brachten ihre Ideen und Anregungen ein.

Eine ausführlichen Bericht über den Rundgang können Sie hier lesen.

Für unser Zusammenleben ist es wichtig, dass wir uns in unserem Stadtteil wohlfühlen. Im Quartier zwischen Schwale und Klosterstraße, hinter der Niederdeutschen Bühne könnte ein solcher Ort entstehen. Hier liegt eine Grünfläche mit viel Potential.

Umgeben von Werkhalle, Niederdeutscher Bühne, Polizeistation Neumünster-Mitte, Theodor-Litt-Schule, Kita Schwedenhaus, Gesundheitsamt und der entstehenden Senioren-Wohnanlage können wir hier einen Garten der Generationen schaffen – einen Ort zum Wohlfühlen, Erholen und zum Zusammen sein


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage !

Hier erfahren Sie in regelmäßigen Abständen mehr über unsere Aktivitäten im Ortsverein und im Stadteilbeirat Stadtmitte.

Wir machen Politik für die Menschen in Neumünster.

In Zeiten allgemeiner Politikverdrossenheit hoffen wir auf rege Beteiligung und Anregungen, wie Politik direkt vor Ort wieder für „Jedermann“ interessant gestaltet werden kann und dann, wenn möglich, auch umgesetzt werden kann.

Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch, hoffen natürlich, den Einen oder die Andere dann auch für die aktive Mitarbeit gewinnen zu können.

Der Ortsverein Schwale - Die SPD vor Ort.

 

 

 

 

SPD Ortsverein Neumünster Schwale - neueste Artikel
Veröffentlicht von SPD NMS-Schwale am: 20.04.2018, 11:56 Uhr (97 mal gelesen)
[Stadtentwicklung]
"Ein Garten der Generationen an der Klosterstraße"

Unter diesem Motto hatte Monika Schmidt, Kandidatin für den Wahlkreis 7/Schwale, für den 16.April zu einem Rundgang und einer anschließenden Ideenwerkstatt eingeladen. Viele Interessierte, u.a. von der Theodor-Litt-Schule, vom Stadtteilbeirat Stadtmitte und aus der SPD-Ratsfraktion, nahmen teil und brachten ihre Ideen für das Gebiet zwischen Klosterstraße und Parkstraße mit.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 19.04.2018, 16:00 Uhr (153 mal gelesen)
[Allgemein]
Die SPD Neumünster lädt herzlich zu einer öffentlichen Gesprächsrunde mit dem 1. Stadtrat a. D. Günter Humpe-Waßmuth zum Thema „Bunt und vielfältig - Kultur in Neumünster“ am Montag, den 23. April um 19:30 Uhr in die Bürgergalerie ein. 

Ob Museen oder Kunstausstellungen, Konzerte oder Lesungen, Kunstflecken oder Holstenköste, in Neumünster gibt es eine lebendige und bunte Kulturszene. Das ist der gemeinsame Verdienst von Kunstschaffenden, Ehrenamtlichen und begleitendem Hauptamt. 

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 19.04.2018, 14:06 Uhr (133 mal gelesen)
[Landespolitik]
„In Schleswig-Holstein wird immer mehr Gülle auf Feldern entsorgt. Vor allem in Gebieten mit intensiver Tierhaltung ist der mit Nitrat überversorgte Boden ein ernstzunehmendes Problem, denn dadurch steigt auch die Nitratbelastung im Grundwasser. Die Düngeverordnung hat das Ziel, die Belastung des Grundwassers und der Oberflächengewässer durch Nitrat und Phosphor zu verbessern.“, so Kirsten Eickhoff-Weber zum SPD-Antrag (Drucksache 19/675) „Grundwasser schützen: Düngeverordnung nachbessern und effizient umsetzen“.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 18.04.2018, 06:32 Uhr (164 mal gelesen)
[Sport]
Der bisher zwischen der Stadt und dem Kreissportverband geschlossene Sportfördervertrag läuft nur noch bis zum 31.12.2018. Daher war eine Neufassung notwendig. Dazu wurde zwischen der zuständigen Fachverwaltung und dem Kreissportverband in monatelangen Verhandlungen der Entwurf eines neuen Vertrages ausgehandelt, an denen sich auch der sportpolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Ratsherr Bernd Delfs, beteiligte.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 12.04.2018, 15:32 Uhr (453 mal gelesen)
[Bildung]
Lange wurde in verschiedenen Gremien und Arbeitskreisen hart diskutiert. Unstrittig war dabei immer, dass die Wilhelm-Tanck-Schule zu wenig Raum hat. Dabei hat sich die SPD-Fraktion besonders auch aus pädagogischen Gründen stets dafür ausgesprochen die Beschulung der Schülerinnen und Schüler an einem Standort zu ermöglichen.

 

123325 Aufrufe seit März 2010