Willkommen bei der SPD im Kreis Pinneberg

 


 

Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 21.09.2017, 23:39 Uhr (45 mal gelesen)
[Bildung]
Rossmann für staatliche Regelförderung

 
Veröffentlicht von SPD-Wedel am: 09.09.2017, 20:21 Uhr (146 mal gelesen)
[Allgemein]
wir möchten Euch zu unserer nächsten Mitgliederversammlung, am Mittwoch, dem 13. September 2017, um 19.30 Uhr im "Freihof am Roland", Marktplatz 7-9, herzlich einladen. Folgendes Thema wollen wir mit Euch diesmal diskutieren: Sicher unterwegs - Geh- und Radwege in Wedel

 
Veröffentlicht von SPD-Pinneberg am: 25.08.2017, 10:28 Uhr (1349 mal gelesen)
[Verkehr]
 

DB-Bevollmächtigte Herbort und SPD-MdB Rossmann setzen auf Untersuchung

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 21.08.2017, 10:03 Uhr (1355 mal gelesen)
[Wohnen]
Die Mieten in der Metropolregion Hamburg steigen weiter. Aus diesem Grund nimmt Thomas Hölck Stellung zur geplanten Abschaffung der Mietpreisbremse durch CDU, Grüne und FDP.

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 08.08.2017, 12:07 Uhr (1752 mal gelesen)
[Umwelt]
„Als irrelevant stuft die Landesregierung den zusätzlichen Schadstoffausstoß durch den möglichen Betrieb der Müllverbrennungsanlage in Stade-Bützfleth ein“, informiert der Haseldorfer Landtagsabgeordnete Thomas Hölck. Zusammen mit seiner Kollegin Beate Raudies aus Elmshorn hat Hölck eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gerichtet. Die Abgeordneten wollten u. a. wissen, wie die Landesregierung den zusätzlichen Schadstoffausstoß durch den Betrieb der Müllverbrennungsanlage und die Auswirkungen auf die schleswig-holsteinische
 

588939 Aufrufe seit Februar 2006        
Heute 22.09.17

SPD-Steinburg
19:30 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

Morgen 23.09.17

SPD-Holm
13:00 Uhr, Apfelfest der SPD ...

Kreisbüro

Martina Rahnenführer
Dietrich Drescher
Am Drosteipark 5
25421 Pinneberg
Tel. 04101/24720
Mail ans Kreisbüro

Öffnungszeiten:
Mo 9-12:30 Uhr
Di geschlossen
Mi-Fr 9-12:30 Uhr

Mitglied werden!
Für Sie im Bundestag
Für Sie im Landtag

Beate Raudies

Kai Vogel

Thomas Hölck

 

 

 

 

Facebook

Für Sie im Europaparlament