Vandalismus im Quickborner Forum und AKN-Bahnhofsbereich

Veröffentlicht am 16.04.2019, 19:29 Uhr     Druckversion

Vandalismus im Quickborner Forum und AKN-Bahnhofsbereich

Quickborner SPD beantragte Beratung im Hauptausschuss

Der Vorfall von Vandalismus im Quickborner Forum liegt zwar schon zwei Monate zurück, für die Quickborner SPD ist dieser Vorfall aber noch nicht abgeschlossen. Die SPD Quickborn verurteilt entschieden den jüngsten Vandalismus im Bereich des Quickborner Forums und des AKN-Bahnhofes. Derartige Gewaltausbrüche mit Zerstörungen von Einrichtungen, Gebäudeteilen und von privatem Eigentum im Umfeld, können und dürfen nicht akzeptiert werden. Die SPD-Fraktion hat darüber diskutiert, ob zusätzlichen Maßnahmen zur Vermeidung derartiger Gewaltausbrüche erforderlich sind? Nach Ansicht der SPD Quickborn können zusätzliche Maßnahmen nur nach einer sachlichen Diskussion mit der Verwaltung und der Quickborner Polizei definiert werden. Aus diesem Grund hat die SPD-Fraktion eine Beratung im Hauptausschuss über den Vorfall von Vandalismus in und um das Quickborner Forum beantragt. Die Beratung wird in der Sitzung des Hauptausschusses am 25. April stattfinden. An der Diskussion sollte, nach Ansicht der SPD, auch ein Vertreter der Quickborner Polizei beratend teilnehmen. Die Diskussion soll aufzeigen, ob hier zusätzliche Maßnahmen sinnvoll sind und angewendet werden können. Der SPD Quickborn geht es bei dieser Diskussion im Ausschuss um eine sachgerechte Information der politischen Vertreter über den bisherigen Erkenntnisstand, sowie um sachgerechte, zielführende Beschlüsse. So muss zum Beispiel diskutiert werden, ob die in diesem Bereich vorhandene Video-Überwachung technisch optimiert werden kann. Denn wenn einer Video-Überwachung in diesen, offensichtlich kritischen Bereichen bereits zugestimmt wurde und die Anlagen installiert sind, muss, so die SPD, die Qualität der Aufnahmen auch eine Täterermittlung ermöglichen. Für die SPD Quickborn ist es aber auch wichtig, dass über zusätzliche präventive Maßnahmen für das gesamte Umfeld im Bereich Forum; AKN-Bahnhof bis hin zum Parkhaus nachgedacht wird.

 

Homepage: SPD-Quickborn


Heute 20.05.19

SPD-Appen
17:00 Uhr, Bürgersprechstunde der SPD Appen am 20. Mai von ...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, "Friedenspolitik in Europa" - Diskussion mit ...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Europa: Das Friedensprojekt - Diskussion mit ...

Morgen 21.05.19

SPD-Barmstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, "Was für ein Europa wollen wir?" ...

Demnächst:

23.05.2019
SPD-Barmstedt

10:00 Uhr, Europawahl Marktstand ...

25.05.2019
SPD-Barmstedt

10:00 Uhr, "Wo drückt die (Europa) Wahl?" ...

25.05.2019
SPD-Pinneberg

15:00 Uhr, Kommt zusammen zum Europa-Picknick und alle ...

26.05.2019
SPD-NET-SH

08:00 Uhr, Europawahl: Die Bürgerinnen und Bürger der EU ...

26.05.2019
SPD - Klein Nordende

08:00 Uhr, Europawahl 2019 ...

27.05.2019
SPD - Klein Nordende

19:00 Uhr, Amtsausschuss für das Amt Elmshorn-Land (Ort ...

Kreisbüro

Martina Rahnenführer
Dietrich Drescher
Friedrich-Ebert-Str. 34
25421 Pinneberg
Tel. 04101/24720
Mail ans Kreisbüro

Öffnungszeiten:
Mo 9-12:30 Uhr
Di geschlossen
Mi-Fr 9-12:30 Uhr

Enrico Kreft

Delara Burkhardt

Für Sie im Bundestag

Dr. Ernst Dieter Rossmann

Für Sie im Landtag

Beate Raudies

Kai Vogel

Thomas Hölck

 

Mitglied werden

Für Sie im Europaparlament
Facebook