Dorfnotizen - September 2013

  

Liebe Kölln-Reisieker Bürgerinnen und Bürger,

die Kommunalwahl liegt einige Monate zurück, der neue Gemeinderat und die Ausschüsse haben ihre Arbeit aufgenommen. Die SPD verfügt weiterhin über 11 Sitze im Gemeinderat, die CDU über 6. Das freut uns natürlich sehr, zeigt es uns doch, dass offensichtlich viele Bürgerinnen und Bürger mit unserer Arbeit zufrieden sind.

An dieser Stelle möchte ich mich deshalb bei den Wählerinnen und Wählern, die an der Wahl teilgenommen haben, bedanken. Die Wahlbeteiligung war im Vergleich zu anderen Gemeinden mit 61,17% noch relativ gut, war aber in der Vergangenheit schon wesentlich höher.

Ganz besonders möchte ich mich dann natürlich bei den Wählern bedanken, die ihre Stimmen den Kandidaten der SPD gegeben und damit ihr Vertrauen in unsere Arbeit gezeigt haben.

Die Gemeinderatsmitglieder der SPD haben mich dann auf der konstituierenden Sitzung der neuen Gemeindevertretung zur Bürgermeisterin gewählt. Ich verspreche Ihnen, dass ich in gewohnter Weise weiterarbeiten werde. Wir werden uns auch am Ende dieser Legislaturperiode wieder an dem Versprochenen und dem Erreichten messen lassen.

Die nächste Wahl liegt vor uns. Am 22.September ist Bundestagswahl. Bitte gehen Sie zur Wahl und machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Schön wäre es natürlich, wenn Sie Ihre beiden Stimmen der SPD geben würden, damit Herr Dr. Rossmann -„unser Mann in Berlin“- Bundestagsabgeordneter bleiben kann.

In dieser Ausgabe der Dorfnotizen erfahren Sie mehr über die Ergebnisse der Kommunalwahl, die Zusammensetzung der Ausschüsse, Dank an Personen, die aus ihren Ämtern ausgeschieden sind und wer welche Aufgaben neu übernimmt in Gemeinde und Vereinen und Verbänden. Ich bedanke mich bei allen, die bereit sind ein Ehrenamt und damit Verantwortung zu übernehmen und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Karin Röder

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein