SPD Kölln-Reisiek

Traditionelles Grünkohlessen des SPD-Ortvereins

Traditionelles Grünkohlessen des SPD-Ortvereins Kölln-Reisiek

Im 2-jährigen Rhythmus lädt der SPD-Ortsverein Kölln-Reisiek zum Grünkohlessen ein. Die Küchencrew um Birger und Elisabeth Paulsen sowie Jürgen und Ingrid Wemmel leisteten im Vorfeld einmal mehr Schwerstarbeit, damit es den ca. 60 Teilnehmer/innen mundete.

In seiner Begrüßungsrede wies Jürgen Wemmel, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, darauf hin, dass alles frisch zubereitet wurde und erläuterte die einzelnen Arbeitsschritte, die bereits vor Weihnachten mit der Beschaffung des Grünkohls begannen. Der frische Grünkohl wurde geprüft, gewaschen, blanchiert, abgepackt und dann tiefgefroren. Kurz vor dem ‚Großen Tag‘ wurde die Restmenge beschafft und bearbeitet. Auch die kleinen Kartoffeln, die Schweinebacken, Kassler-Nacken und die Kochwürste wurden bestellt und abgeholt. Am Tag vor dem Grünkohlessen traf sich dann die Küchencrew – ergänzt durch unsere Bürgermeisterin Karin Röder – zum großen ‚Kleine-Pellkartoffeln-Pellen‘. Nach ca. 2 Stunden waren die 12 kg geschafft und die Leistung mit Kaffee und Kuchen belohnt. Am Abend wurden dann noch Fleisch und Schweinebacken vorgekocht und abschließend kam noch der Grünkohl in die noch heiße Brühe. Am ‚Großen Tag‘ traf sich die Crew (verstärkt durch Jantje Röder) um 10:00 Uhr im Gemeindezentrum, um dem bereits seit 08:00 Uhr kochenden Grünkohl den entscheidenden Geschmack zu geben, Salzkartoffeln zu kochen, Fleisch und Würste zu erwärmen und die kleinen süßen (kandierten) Kartoffeln herzustellen. Die Tische wurden wunderschön eingedeckt und in der Küche die Schüsseln und Platten bereitgestellt.

Mit dabei der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst-Dieter Rossmann, die Landtagsabgeordnete Beate Raudies und der Kreistagsabgeordnete Thorsten Fischer. Natürlich kamen bei Tisch auch Gespräche über Politik nicht zu kurz.

Die Gäste sparten nicht mit Lob für das tolle Essen und die schöne Veranstaltung. Allen hat es sehr gut geschmeckt und viel Spaß gemacht - und der Küchencrew auch!

   

    

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein