SPD Kölln-Reisiek

Schulnachrichten der Grundschule K├Âlln-Reisiek

In dieser Ausgabe der SPD-Informiert möchten wir auch wieder einiges über die Grundschule berichten. Zuerst stellen wir Ihnen die neue Lehrerin, Frau Wiebke Kohrs, vor:

Mein Name ist Wiebke Kohrs, und ich bin 40 Jahre alt. Seit dem 01.02.2015 unterrichte ich an der Grundschule Kölln-Reisiek die Fächer Sport, Religion, Kunst sowie Heimat-, Welt- und Sachunterricht. Ich habe die Nachfolge von Frau Sominka übernommen, die nun in Itzehoe arbeitet. In meiner Freizeit betreibe ich selber Sport und bin gern mit meinem Fahrrad unterwegs.

Ich wohne in Hamburg und freue mich jeden Morgen mit meinem kleinen Auto zur Schule in Kölln-Reisiek zu fahren, da mich dort viele freundliche Kinder und nette Kollegen erwarten.

___________________________________________________________________

Neben dem „normalen“ Unterricht gab es in den letzten Monaten auch wieder einige Besonderheiten in der Schule. Beim Besuch der Gesundheitsförderin Frau Astrid Hein mit ihrem Begleiter Klaro ging es für die Kinder um den Weg der Atmung und wie die Schüler die richtige Atmung lernen können. Weiterhin gab es Besuche im Elmshorner Stadttheater sowie im Kino in Elmshorn.

Im Englischunterricht der Klasse 4 wurde die englische Küche vorgestellt und Porridge gekocht. Im Religionsunterricht wurden die verschiedenen Weltreligionen besprochen. Dies ist jetzt ganz besonders wichtig, da auch Flüchtlingskinder nach Kölln-Reisiek kommen werden.

Hier möchten wir Ihnen etwas mitteilen, was der Schulleiterin Frau Claudia Isidro besonders am Herzen liegt und für Neubürger besonders interessant sein kann:

Im Juni/Juli gehen wieder Eltern und Kinder der Grundschule traditionell von Haus zu Haus und bitten um kleine Spenden für das Schulfest am 04.07.2015. Von diesem Geld werden Spielgeräte für die Kinder angeschafft. Jüngstes Beispiel: der Spieltrecker.

Das Schulfest beginnt mit einem Umzug, der um 14.00 Uhr in der Moortwiete startet und dann über die Köllner-Chaussee, Im Köllner Feld, Claus-Reumann-Weg,, Zum Stoppelfeld und dann zur Schule führt. Die Kinder freuen sich über geschmückte Häuser oder Vorgärten.

Eine weitere wichtige Neuerung ist die Kooperation mit dem Kindergarten. Bereits in der letzten Vorweihnachtszeit besuchten die Grundschulkinder den Kindergarten, trugen Gedichte vor und sangen Weihnachtslieder. Ein Frühlingssingen fand vor den Osterferien statt. Außerdem waren Dritt- und Viertklässler zum Vorlesen im Kindergarten. Vor den Sommerferien ist ein Picknick für alle gemeinsam im Kindergarten geplant.

Ein Treffen der Erzieherinnen und Lehrerinnen ist weiterhin geplant, um sich kennenzulernen und die Zusammenarbeit zu fördern.

 
Unser Vertreter im Bundestag
image
Mitglied werden im SPD-Ortsverein
image