SPD Kölln-Reisiek

Krimi-Dinner mit der Schiessbühne

Krimi-Dinner mit der Schiessbühne

Stellen Sie sich vor, es gibt ein Krimi-Dinner und ganz viele Leute (nicht nur aus Kölln-Reisiek) gehen hin. So geschehen am 24. und 31. Januar 2015 in der Kölln-Reisieker Mehrzweckhalle. Für das Theaterstück sorgte die Schiessbühne Kölln-Reisiek, für das 4-gängige Dinner die Schlemmerstube-Frische Küche.

Thema des Stückes war die Betriebsversammlung der Firma „Hugo Becker Dessous & More“, wobei die Zuschauer die Betriebsangehörigen darstellten. Anwesend waren außer dem der Firmenchef Hugo Becker (Wulf Ohlmann) und seine 5 Abteilungsleiterinnen Franziska Bärendt (Petra Schmidt), Maja Konze (Yaka Oestreich), Maria Schmitz (Elfie Ohlmann), Cornelia Lutz (Sarah Mindel) und Ann-Sophie Adamski (Petra Stoltenberg). Es sollte eine neue leitende Position besetzt werden und die 5 leitenden Damen mussten im Laufe des Abends ihre Jahresberichte vorlegen. Der Chef erwies sich als dermaßen arrogant und hässlich-zynisch in seinen Kommentaren und/oder persönlichen Angriffen, dass niemand sich wirklich wunderte, ihn am Ende tot zu sehen. Doch nun stellte sich die Frage, wer die Tat begangen hatte. Aber auch das wurde mit Hilfe der Regisseurin Isabell Ohlmann noch aufgeklärt.

Bis zum Ende des Stückes waren auch die vier vorzüglichen Gänge des Dinners verzehrt.

Fazit: Ein sehr vergnüglicher Abend !!

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein