Der Gewinner war in Berlin

Zur Bundestagswahl 2013 veranstaltete die SPD Kölln-Reisiek ein Wahllotto. Der erste Preis war eine 2-tägige Berlin-Fahrt für zwei Personen. Gestiftet wurde sie vom Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann. Die Einlösung erfolgte am 17./18. Februar diesen Jahres. Ca.  40 Teilnehmer aus dem Kreis Pinneberg nahmen an dieser Informationsreise teil.

Die Programmgestaltung war an diesen beiden Tagen mit Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Informationsveranstaltungen ausgefüllt. Mit einer Führung und Diskussion im Willy-Brandt-Haus begann der erste Tag. Es folgte ein Informationsgespräch im Auswärtigen Amt sowie eine Führung im Bundeskanzleramt. Mit einem gemeinsamen Essen im Hotel endete der erste Tag.

Auch der folgende Tag hatte es in sich: Besuch der Landesvertretung Schleswig-Holstein, die Besichtigung des Plenarsaales mit einem leicht lockeren Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments sowie ein Fototermin auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes. Danach stand als Abschluss ein Besuch mit einem Vortrag im „Denkmal für die ermordeten Juden in Europa“ auf dem Programm. Mit zahlreichen Eindrücken trat die Gruppe gegen 18:00 Uhr die Rückreise an.

R. Jetzkowitz

Webmaster
Wetter