Erntedanknachmittag

Erntedanknachmittag in Kölln-Reisiek

Bei herrlichem Herbstwetter Ende September luden die Gemeinde und die Aussteller zum Erntedanknachmittag am Gemeindezentrum ein. Eröffnet wurde der Nachmittag mit einem Gottesdienst, der von Pastor Scholz, Pastor Friedrich und den Kindern der 4. Klasse gestaltet wurde. Danach konnten die Besucher an den vielen Ständen Obst, Gemüse, Blumen, Brot, Marmelade und vieles mehr einkaufen. Ein Schmied zeigte sein Handwerk, die Kinder konnten bei der Betreuenden Grundschule und der Spieliothek Mobil basteln oder im Märchenzelt den Erzählungen von Frau Bandelmann lauschen.
Oldtimertrecker, Jagdhornbläser, der wunderschön geschmückte Erntewagen und die Aufführung der Kinder vom DRK Krückaupark fanden großen Zuspruch.

Für das leibliche Wohl sorgte eine Cafeteria: selbstgebackene Kuchen und Torten - gespendet vom Bauernverband und vom Kleingartenverein - fanden regen Absatz.
Der Erntedanknachmittag stand in diesem Jahr unter dem Motto Internationale Küche. Hierfür hatten sich Kölln-Reisieker Bürger mit „ausländischen Wurzeln„ bereit erklärt, Gerichte aus ihrem Heimatland zu kochen und gegen einen kleinen Obolus abzugeben. Die Vielfalt war groß, und die Besucher genossen Spezialitäten aus Holland, Polen, Deutschland, Iran, Irland, Lettland, Syrien, Guyana, Ukraine und von den Philippinen. Diese Kochaktion war ein Höhepunkt des Erntedanknachmittags.
Ein weiterer Höhepunkt war die Treckerparade: Kinder kamen mit geschmückten Trettreckern, Fahrrädern, Dreirädern und allem, was fährt. Die Kinder erhielten viel Beifall vom Publikum und ein kleines Geschenk von der Gemeinde.
Es war wieder ein wunderschöner Nachmittag. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden, besonders bei den Köchen und den Kuchenbäckern, dem Team der Cafeteria und allen Besuchern. Sie können sicher sein, auch in 2016 feiern wir wieder in Kölln-Reisiek den Erntedanknachmittag.

Elke Kruse
Vorsitzende Schul- und Kulturausschuss

 

Webmaster
Wetter