Pumpenstörungen - Eine Sache zum Verzweifeln

Pumpenstörungen in Kölln-Reisiek - eine Sache zum Verzweifeln  !!

In der letzten Ausgabe der Dorfnotizen berichteten wir von den vielen Pumpenstörungen im Bereich Bergkoppel, Claus-Reumann-Weg und Ergliring, die sehr hohe Kosten verursacht haben (im Monat August mehr als 10.000,- €). Es entstanden nicht nur hohe Kosten, auch der Aufwand für die zuständige Firma, bzw. deren Mitarbeiter war immens hoch. Sie mussten bei Wind und Wetter, zu jeder Tages-und Nachtzeit, an Sonn- und Feiertagen zum Notdienst vor Ort sein. Dies hatte zur Folge, dass die Firma den Vertrag mit der Gemeinde aus ‚dringlich betrieblichen Gründen‘ gekündigt hat. Nun musste eine Lösung gefunden werden. Eine Fachfirma, die auch in anderen Gemeinden tätig ist, übernimmt übergangsweise die Betreuung der Pumpen.
Langfristig wird an einer Lösung gearbeitet.

Hier nochmals die Aufforderung an alle Bürgerinnen und Bürger:
Bitte achten Sie alle darauf, dass keine Materialien in die Toilette und damit ins Abwasser gelangen, die dort nicht hinein gehören!!!

Webmaster
Wetter