Wir trauern um Erika Paulsen

Am 16.12.2015 verstarb unser langjähriges Mitglied Erika Paulsen.

Im Januar 1947 schloss sich Erika den Sozialdemokraten an. In den nahezu 70 Jahren ihrer Mitgliedschaft hat sie vielfältige ehrenamtliche Aufgaben für die SPD und die Gemeinde übernommen. Dieses wurde besonders deutlich als sie 2012 für ihre 65-jährige SPD-Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde und aus diesem Anlass für die EN ein Interview gegeben hat, in dem sie ihr bisheriges Leben Revue passieren ließ. Sei es an der Seite ihres früh verstorbenen Ehemanns Karl, wie auch als Mutter ihrer Kinder Karin und Birger. Deren hohes Engagement und ihr Einsatz für die Gemeinde Kölln-Reisiek zeichneten bzw. zeichnen die Vollblutpolitiker aus Erikas Familie aus. So prägte die Ortspolitik auch das Leben von Erika, die bei allen Dingen mit einbezogen war.

Vor allem die Wahlkampfzeiten waren ihr noch in guter Erinnerung. "Wir haben die Plakate geklebt und aufgehängt", erzählt Erika Paulsen aus den Anfangsjahren. Außerdem wurde mit einem geliehenen VW-Samba ein Fahrdienst zum einzigen Wahllokal organisiert.

In ihrem Hobby, dem Malen, fand sie später viel Bestätigung, was sich auch auf den vielen Ausstellungen, die sie mit ihren Bildern hatte, widerspiegelte.

Bis ins hohe Alter nahm sie regen Anteil am Leben in der Gemeinde und an der Arbeit unseres Ortsvereins.

Das letzte Mal haben wir Erika auf einer großen Veranstaltung bei der Seniorenweihnachtsfeier gesehen, die sie begeistert aufgenommen hat.

Wir sind Erika zu großem Dank verpflichtet und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

SPD-Ortsverein Kölln-Reisiek

Webmaster
Wetter