SPD Kölln-Reisiek

Kastanie am Lauenberg

Noch ist das Drama nicht für jeden deutlich zu sehen, aber es wird im Laufe des Jahres und spätestens im Laufe des nächsten Jahres zunehmend sichtbar werden. Die Kastanie im Lauenberg, auf der Verkehrsinsel, direkt vor der Einmündung vom Sandkamp, ist schwer krank. Dies ist die Einschätzung von unserem Gemeindearbeiter Herrn Peter Furchert, der sich mit Baumkrankheiten gut auskennt. Jede Bürgerin und jeder Bürger in Kölln-Reisiek kennt diesen Baum. Er ist nicht zu übersehen, wenn man sich auf dem Weg in Richtung Gemeindezentrum, Bücherei oder der Schlemmerstube befindet. In diesem Jahr wird dem Baum noch eine Gnadenfrist gewährt. Doch die Vorhersage lautet: Höchstwahrscheinlich werden bereits in diesem Sommer Teile der Krone kein Laub mehr tragen. Und so wird es leider weitergehen. Der Baum ist nicht mehr zu retten. Der Umweltausschuss wird spätestens im Herbst/Winterhalbjahr entscheiden müssen, dass die Fällung des Baumes durchgeführt werden muss.

 
Unser Vertreter im Bundestag
Mitglied werden im SPD-Ortsverein